topBanner
Feurige Südstaaten-Wildreispfanne mit buntem Kokosmilch-Gemüse

Feurige Südstaaten-Wildreispfanne mit buntem Kokosmilch-Gemüse

und frischem Thymian

Weiterlesen

Dieses Rezept spricht Augen und Geschmacksknospen gleichermaßen an mit dem nussigen Geschmack vom “Wildreis”. Der streng genommen übrigens gar kein wilder Verwandter von Reis ist, sondern ein verwandtes Süßgras, das bereits die Indianer zu schätzen wussten. Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergene:Sellerie oder SellerieerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1 Stück

rote Zwiebel

0.13 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

gelbe Paprika

250 g

Brokkoli

5 g

Thymian

1 Stück

Stangensellerie

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

½ Stück

Zitrone, gewachst

1 Dose

Kidneybohnen

2 g

Gewürzmischung "Linsen-Suppe"

150 g

Basmati-Wildreis-Mischung

1 Stück

Lorbeerblatt

250 g

Kokosmilch

100 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Gemüsebrühe*

Einheit

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Einheit

Salz*

Einheit

Pfefferkörner

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3267.704 kJ
Energie (kcal)781 kcal
Fett32.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate93 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß28 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Topf
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen, in 1–2 cm große Würfel schneiden. Brokkoli waschen, in feine Röschen teilen, diese noch kleiner schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter abstreifen. Stangensellerie waschen, quer in dünne Scheiben schneiden. Zitrone waschen, von der einen Hälfte die Schale fein abreiben und komplett entsaften. Kidneybohnen abgießen und in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. 250 ml heiße Gemüsebrühe zubereiten.

2

In einem großen Topf 1 EL Butter erhitzen, Knoblauch, Zwiebeln und Sellerie 2–3 Min. darin anbraten. Dann Gewürz- und Wildreis-Mischung dazugeben. Alles gut miteinander verrühren.

3

Lorbeerblatt, Brokkoli, Paprika, Kidneybohnen und Kokosmilch dazugeben. 3–5 Min. bei geringerer Hitze weiterköcheln lassen. Anschließend Brühe unterrühren und weitere 10 Min. köcheln lassen.

4

Danach vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt stehen lassen, evtl. mit einer Gabel ein wenig auflockern. Lorbeerblatt entfernen. Wenn der Reis die gewünschte Konsistenz erreicht hat, mit etwas Zitronensaft und -abrieb sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Gemüse-Wildreispfanne auf flachen Tellern verteilen, mit einem Klecks Joghurt und ein wenig Thymian bestreut genießen!