HelloFresh
topBanner
Einfache Bacon-Hähnchen-Sticks

Einfache Bacon-Hähnchen-Sticks

dazu Kartoffelspalten, Honigkarotten und BBQ-Dip

Weiterlesen

Mahl Zeit für ein Spiel! Wenn sich die besten Zutaten verbinden, ist das ein Highlight für alle: Zartes Hähnchenbrustfilet, Kartoffelspalten, BBQ-Dip und leckere, in Honig marinierte Karotten. Und dazu passt perfekt: „Welche Zutat bin ich?“. Wählt für jede Person am Tisch ein Lebensmittel aus. Nun beginnt das Raten: Bin ich ein Gemüse? Wachse ich unter der Erde? Und so weiter. Wird eine Frage mit Nein beantwortet, ist der nächste mit Fragen dran.

Tags:Thermomix
Allergene:Milch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

500 g

Kartoffeln (Drillinge)

1 Stück

Knoblauchzehe

250 g

Hähnchenbrustfilet

120 g

Bacon (Scheiben)

4 Stück

Karotte

8 g

Honig

20 ml

BBQ-Soße

100 g

Sahnejoghurt

(EnthältMilch)

2 g

Gewürzmischung „Paprikagewürz“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3090 kJ
Energie (kcal)739 kcal
Fett30.9 g
davon gesättigte Fettsäuren11.8 g
Kohlenhydrate63.3 g
davon Zucker24.0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß47.5 g
Cholesterol0 mg
Salz3.4 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Gewürzmischung, Salz*, Pfeffer* 20 g [30 g | 40 g] Olivenöl* zugeben und 5 Sek./Stufe 4 vermengen. Marinade in eine große Schüssel umfüllen. Kartoffeln in feine Spalten schneiden, zur Marinade geben, darin wenden und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Dabei etwas Platz für die Karotten lassen.

2

Karotten halbieren und danach längs vierteln. Karottenstreifen in die große Schüssel geben, 1 EL [1 1/2 EL | 2 EL] Öl*, Honig, Salz* und Pfeffer* zugeben und gut vermischen. Gewürzte Karottenstreifen auf das Backblech neben die Karoffelwedges legen. Heizt den Backofen jetzt auf 210 °C Ober-/Unterhitze (190 °C Umluft) vor.

3

Jede Hähnchenbrust in 3 dicke Streifen schneiden und salzen*. Jeden Hähnchenstreifen in 1 Scheibe Bacon wickeln und auf dem Varoma-Einlegeboden und Varoma-Behälter verteilen. V-Einlegeboden einsetzen und Varoma verschließen.

4

500 g Wasser in den Mixtopf geben und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Jetzt das Blech mit Kartoffeln und Karotten in den Ofen schieben und den Dip zubereiten.

5

Griechischen Joghurt in eine kleine Schüssel füllen, mit der BBQ-Soße verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Varoma abnehmen. Hähnchenstreifen nach Geschmack kurz in einer heißen Pfanne anrösten. Kartoffelwedges und Karottengemüse auf Tellern verteilen. Hähnchenstreifen daneben anrichten und mit Dip genießen. 

Guten Appetit!

7

Wenn Ihr Eure Kinder mit ins Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst Sie doch das Hähnchen in Bacon wickeln.

Mit Knoblauch sparsam und dosiert umgehen und nur sehr dezent würzen. Kleine Kinder schmecken intensiver und können daher auf ein Zuviel schnell empfindlich reagieren.

Trotzdem: Auf Gewürze zu setzen ist wichtig, denn nur so kann sich bei den Kindern der Geschmack dafür entwickeln.