HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconCremige Meerrettich Frischkäse Spaghetti
topBanner
Cremige Meerrettich-Frischkäse-Spaghetti

Cremige Meerrettich-Frischkäse-Spaghetti

mit Räucherlachs, gerösteten Kürbiskernen und Rucola-Salat

Weiterlesen

Falls Du Meerrettich bisher nur fertig aus dem Glas kanntest, kannst Du den Rettich heute einmal selbst verarbeiten - und dich auf gesunde Glucosinolate freuen, die Senföle, die dem Rettich seine Schärfe verleihen. Und weil Meerrettich super zu Fisch passt, gibt es heute Lachs dazu - und Nudeln, versteht sich, denn die passen immer, wie Du ja längst weißt. Guten Appetit!

Allergene:Eier oder EierzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)Fisch oder Fischerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

400 g

frische Spaghetti

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

20 g

Kürbiskerne

1 Stück

Zitrone, gewachst

50 g

Rucola

25 g

Meerrettich

5 g

Dill

75 g

Frischkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

100 g

Räucherlachs

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)710 kcal
Energie (kJ)2970.6400000000003 kJ
Fett34.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate70 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß25 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Topf
Pfanne
Sieb
Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

In einem großen Topf für die Spaghetti reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

2

In einer kleinen Pfanne Kürbiskerne ohne Fettzugabe rösten, bis sie duften. Dann aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und grob zerkleinern.

3

Zitrone heiß abwaschen, die eine Hälfte der Schale fein abreiben und entsaften. Die andere Hälfte in feine Spalten schneiden. Rucola waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.

4

In einer Salatschüssel für das Dressing 1 EL Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren, dann den Rucola unterheben. Bis zum Anrichten ziehen lassen.

5

Sobald das Wasser kocht, Spaghetti hineingeben und nach Packungsanleitung bissfest garen.

6

Meerrettich schälen und fein reiben. Dill waschen, trocken schütteln, Spitzen abzupfen und klein schneiden. In einer Schüssel Frischkäse mit 1 EL Zitronensaft, 1 EL Olivenöl, je nach Geschmack Meerrettich, etwas Zitronenabrieb und Dillspitzen verrühren. Räucherlachs in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden.

7

Spaghetti nach der Garzeit durch ein Sieb abgießen und gleich wieder zurück in den Topf geben. Dann die Meerrettich-Frischkäse-Mischung unterrühren.

8

Meerrettich-Frischkäse-Spaghetti auf tiefen Tellern verteilen, Räucherlachs darüber geben und mit Kürbiskernen bestreuen. Zusammen mit dem Rucola-Salat genießen!