KochboxenGeschenkgutschein
Bánh mì! Vietnamesisches Sandwich
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Bánh mì! Vietnamesisches Sandwich

Bánh mì! Vietnamesisches Sandwich

mit Hackfleisch-Bouletten, Koriander & Sweet-Chili-Mayo

Sandwiches sind zu Recht ein so beliebtes Essen: Sie sind vielseitig und von süßlich-mild bis herzhaft-deftig echte Alleskönner! Außerdem können sie jede Länderküche abbilden: deutsch, vietnamesisch, dänisch etc. Am Ende heißt es bloß noch: Aufschneiden, stapeln und zubeißen!

Tags:
Ohne Milchprodukte
Family
Allergene:
Schwefeldioxid oder Sulfite
Eier
Senf
Schwefeldioxide und Sulfite
Gerste
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

25 g

Sweet-Chili-Soße

(Enthält Schwefeldioxid oder Sulfite.)

1 Stück

Limette, gewachst

1 Stück

Karotte

1 Stück

kleine Salatgurke

10 g

Koriander

250 g

gemischtes Hackfleisch

50 g

Mayonnaise

(Enthält Eier, Senf.)

1 Stück

Steinofenbaguette (Inhalt: 250 g)

(Enthält Gerste, Weizen, Weizen.)

25 g

Pankomehl

(Enthält Weizen.)

8 ml

Worcester Sauce

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Essig*

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4094 kJ
Energie (kcal)978 kcal
Fett49 g
davon gesättigte Fettsäuren13 g
Kohlenhydrate94 g
davon Zucker22 g
Eiweiß36 g
Salz5 g

Kochutensilien

Reibe
Große Schüssel
Schäler
Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Hackfleisch zubereiten
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Limette heiß waschen und die Schale fein abreiben. Limette halbieren. In einer großen Schüssel Hackfleisch mit Panko-Mehl, Worcester Sauce, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Limettenabrieb, 0,25 TL [0,25 TL | 0,5 TL] Salz* und Pfeffer* gut verkneten. Aus dieser Masse 4 [6 | 8] längliche Bouletten formen und kurz kalt stellen.

Salat vorbereiten
2

Karotte schälen und in dünne, lange Streifen hobeln. Gurke in 2 mm dünne Scheiben schneiden.

Salat marinieren
3

Limette in eine große Schüssel pressen und mit 1 EL [1 EL | 2 EL] Zucker*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Weißweinessig* und restlichem Limettenabrieb zu einem Dressing verrühren. Gurkenscheiben und Karottenstreifen hinzufügen, umrühren und marinieren lassen.

Sweet-Chili-Mayonnaise verrühren
4

Brot 5 – 8 Min. im Ofen backen, bis es knusprig ist. In einer kleinen Schüssel Mayonnaise mit Sweet-Chili-Soße verrühren. Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Bouletten anbraten
5

In einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Bouletten in die Pfanne geben, etwas flach drücken und je Seite 3 – 4 Min. anbraten, bis das Fleisch durchgegart ist. Währenddessen Brot quer halbieren, Brothälften aufschneiden, aber nicht ganz durchschneiden und mit Sweet-Chili-Mayonnaise bestreichen.

Anrichten
6

Brothälften mit Gurkenscheiben, Bouletten und Karotten belegen. Korianderblättchen nach Belieben abzupfen und auf die Karotten legen. Tipp: Koriander hat einen besonderen Geschmack, probiere ihn zuerst, bevor Du ihn im Sandwich benutzt. Brothälften zusammenklappen und mit dem restlichen Salat genießen. Guten Appetit!