Ash-e Reshteh mit Käse-Pita-Brot

Ash-e Reshteh mit Käse-Pita-Brot

und Zitronen-Joghurt

Bewertet mit 3.3 / 4
Weiterlesen

Ein kleiner Persien-Exkurs: „Ash“ bedeutet Suppe und als „Reshtesh“ bezeichnet man in Persien dünne Nudeln. Wir haben uns von diesem klassischen Gericht aus dem Iran inspirieren lassen und eine bunte, würzig-pikante Suppe mit viel frischem Gemüse kreiert. Perfekt für einen kalten Wintertag! Lass es Dir schmecken.

Tags:leichter GenussscharfVegetarisch
Allergene:MilchWeizen
Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten

für 2 Personen

Zutaten

für 2 Personen

1 Stück

Zwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

5 g

Minze

5 g

Petersilie

4 Stück

Frühlingszwiebel

1 Dose

Bohnen-Mix

2 g

Kurkuma

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 g

milde Chiliflocken

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

100 g

Babyspinat

½ Stück

Zitrone

100 g

griechischer Joghurt

(EnthältMilch)

2 Stück

Pita-Brote

(EnthältWeizen)

50 g

Cheddar (Scheiben)

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Gemüsebrühe*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Mehl*

(EnthältWeizen)

Einheit

Öl*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangaben
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2703 kJ
Energie (kcal)642 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate74 g
davon Zucker7.0 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß28 g
Salz6.0 g
Kochutensilien
Kochutensilien
Sieb
Große Pfanne
Schüssel
Backblech
Backpapier
ZubereitungPDF
Zubereitung
Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
1

Vorbereitung: Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. 700 ml Wasser im Wasserkocher erhitzen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel halbieren und in feine Halbmonde schneiden. ½ vom Knoblauch in Scheiben schneiden, die andere Hälfte hacken. Blätter der Minze und Petersilie abzupfen und grob hacken. Frühlingszwiebeln in 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Bohnen-Mix in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. 700 ml heiße Gemüsebrühe vorbereiten.

2

In einem großen Topf 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchscheiben darin 2 – 3 Min. glasig dünsten.

Bohnen-Mix dazugeben
Bohnen-Mix dazugeben
3

Kurkuma/Chiliflocken (Achtung: scharf!), Salz und Pfeffer und Bohnen-Mix dazugeben und alles für ca. 2 Min. weiterköcheln lassen. Dann 1 EL Mehl zufügen und 2 Min. unter ständigem Rühren weiterköcheln lassen.

Babyspinat in den Topf geben
Babyspinat in den Topf geben
4

Gehackte Minze und Petersilie, Frühlingszwiebelringe, Gemüsebrühe und Babyspinat in den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Währendessen für den Zitronen-Joghurt: Zitrone auspressen. In einer kleinen Schüssel etwas Zitronensaft, griechischen Joghurt, gehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen.

Pita-Brote mit Cheddar bestreuen
Pita-Brote mit Cheddar bestreuen
6

Pitabrote auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit Cheddar bestreuen und im Backofen ca. 5 Min. aufbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Anschließend aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und vierteln. Suppe auf tiefe Teller verteilen, mit Zitronen-Joghurt beträufeln und zusammen mit Käse-Pitabrot genießen.