HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconAsh E Reshteh Mit Käse Pita Brot
topBanner
Ash-e Reshteh mit Käse-Pita-Brot

Ash-e Reshteh mit Käse-Pita-Brot

und Zitronen-Joghurt

Weiterlesen

Ein kleiner Persien-Exkurs: „Ash“ bedeutet Suppe und als „Reshtesh“ bezeichnet man in Persien dünne Nudeln. Wir haben uns von diesem klassischen Gericht aus dem Iran inspirieren lassen und eine bunte, würzig-pikante Suppe mit viel frischem Gemüse kreiert. Perfekt für einen kalten Wintertag! Lass es Dir schmecken.

Tags:leichter GenussscharfVegetarisch
Allergene:Senf oder SenferzeugnisseSellerie oder SellerieerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

Zwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

5 g

Minze

5 g

Petersilie

4 Stück

Frühlingszwiebel

1 Dose

Bohnen-Mix

2 g

Kurkuma

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse, Sellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 g

milde Chiliflocken

100 g

Babyspinat

½ Stück

Zitrone, gewachst

100 g

Sahnejoghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 Stück

Pita-Brote

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

50 g

Cheddar (Scheiben)

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Gemüsebrühe*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Mehl*

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

Einheit

Öl*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2703 kJ
Energie (kcal)642 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate74 g
davon Zucker7.0 g
Eiweiß28 g
Salz6.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Große Pfanne
Schüssel
Backblech
Backpapier
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. 700 ml Wasser im Wasserkocher erhitzen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel halbieren und in feine Halbmonde schneiden. ½ vom Knoblauch in Scheiben schneiden, die andere Hälfte hacken. Blätter der Minze und Petersilie abzupfen und grob hacken. Frühlingszwiebeln in 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Bohnen-Mix in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. 700 ml heiße Gemüsebrühe vorbereiten.

2

In einem großen Topf 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchscheiben darin 2 – 3 Min. glasig dünsten.

3

Kurkuma/Chiliflocken (Achtung: scharf!), Salz und Pfeffer und Bohnen-Mix dazugeben und alles für ca. 2 Min. weiterköcheln lassen. Dann 1 EL Mehl zufügen und 2 Min. unter ständigem Rühren weiterköcheln lassen.

4

Gehackte Minze und Petersilie, Frühlingszwiebelringe, Gemüsebrühe und Babyspinat in den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Währendessen für den Zitronen-Joghurt: Zitrone auspressen. In einer kleinen Schüssel etwas Zitronensaft, griechischen Joghurt, gehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen.

6

Pitabrote auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit Cheddar bestreuen und im Backofen ca. 5 Min. aufbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Anschließend aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und vierteln. Suppe auf tiefe Teller verteilen, mit Zitronen-Joghurt beträufeln und zusammen mit Käse-Pitabrot genießen.