Abfahrt! Zitronige Frischecremepiste
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Abfahrt! Zitronige Frischecremepiste

Abfahrt! Zitronige Frischecremepiste

gesäumt von Tannenbaum-Kartoffeln & Speck-Rosenkohl

Begib Dich mit diesem winterlichen Rezept auf ein deftiges Ski-Abenteur. Ein Winterwald aus Rosmarin-Tannenbaum-Kartoffeln und knusprigem Speck-Rosenkohl ziert die zitronige Frischecremepiste und führt Dich auf schneebedeckte Berge und über weiße Hänge.

Tags:
Ohne Weizen
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Walnüsse
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

100 g

Bacon (Streifen)

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

300 g

Rosenkohl

50 g

Blattsalatmischung

1 Stück

Apfel

1 Stück

Zwiebel

10 g

Rosmarinzweig

1 Stück

Zitrone, gewachst

200 g

Frischecreme

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Walnüsse

(Enthält Walnüsse. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen, Erdnüsse enthalten.)

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Olivenöl

2 Teelöffel

Honig

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3846 kJ
Energie (kcal)919 kcal
Fett61.1 g
davon gesättigte Fettsäuren25.1 g
Kohlenhydrate62.1 g
davon Zucker61.6 g
Eiweiß27.5 g
Salz2.68 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Reibe
Kleine Schale
Sieb
Großer Topf
Große Schüssel

Zubereitung

Für die Tannenbaum-Kartoffeln
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Die Hälfte des Rosmarinzweigs mit einer Schere in 1 cm Stücke schneiden. Restliche Rosmarinblätter abzupfen und fein hacken.

Drillinge längs halbieren, auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, gehacktem Rosmarin, Salz* und Pfeffer* vermengen und im Ofen 25 – 30 Min. goldbraun backen.

 

Für die Frischecremepiste
2

Zitrone heiß abwaschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale abreiben. Zitrone vierteln. 

In einer kleinen Schüssel Frischecreme, Saft von 1 [1 | 2] Zitronenviertel, Zitronenschale, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Honig*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* glatt verrühren.

 

Für den Rosenkohl
3

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und aufkochen. 

Die äußeren Blätter der Rosenkohlröschen entfernen und Rosenkohl halbieren.

Zwiebel halbieren und fein würfeln.

Rosenkohl in den großen Topf geben und 7 – 8 Min. garen. Danach durch ein Sieb abgießen.

 

Für den Salat
4

Apfel grob reiben. 

Walnüsse für 5 Min. mit auf das Backblech geben.

In einer großen Schüssel Senf, Saft von 1 [1 | 2] Zitronenviertel, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Honig*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren. 

Apfel und Salat zugeben und noch nicht vermengen.

 

Rosenkohl anbraten
5

Den großen Topf aus Schritt 3 erhitzen. Bacon und Zwiebel darin 2 – 3 Min. anschwitzen. Rosenkohl zugeben und 1 weitere Min. anschwitzen. Mit Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Salat mit dem Dressing vermengen, in kleinen Schüsseln anrichten und mit Walnüssen toppen.

Abgeschnittene Rosmarinzweige in die Rückseite der Kartoffeln stecken.

Die Frischecremepiste auf der Mitte eines flachen Tellers verteilen und mit der Rückseite eines Löffels verstreichen. Den Speck-Rosenkohl neben der Frischecremepiste verteilen. 

Tannenbaumkartoffeln auf der Piste anrichten und genießen. 

Guten Appetit!