KochboxenGeschenkgutschein
Veggie Pizza-Ecken Calabrese
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Veggie Pizza-Ecken Calabrese

Veggie Pizza-Ecken Calabrese

mit Oliven-Gremolata, Zucchini und Rucola

Tags:
Vegetarisch
10 Min. Vorbereitung
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

Pizzateig

(Enthält Weizen.)

1 piece

Zucchini

1 piece

Knoblauchzehe

50 g

Calabrese Pesto

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

35 g

Tomatenmark

50 g

schwarze Oliven ohne Stein

50 g

würziger Reibekäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

Rucola

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite, Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

20 g

Sonnenblumenkerne

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen, Soja, Glutenhaltiges Getreide, Erdnüsse enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

g

Pfeffer

20 ml

Olivenöl

g

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3710 kJ
Energie (kcal)887 kcal
Fett36.4 g
davon gesättigte Fettsäuren10 g
Kohlenhydrate107.5 g
davon Zucker9.6 g
Eiweiß30.7 g
Salz6.14 g

Kochutensilien

großen Topf mit Deckel
Kleine Schale
Auflaufform
Große Schüssel

Zubereitung

1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Zucchini in 3 mm dicke Scheiben schneiden.

Knoblauch in eine kleine Schüssel pressen.

Pesto Calabrese und Tomatenmark mit dem Knoblauch verrühren und mit etwas Salz* und Pfeffer* würzen.

2

Pizzateig mit dem Backpapier auf einem Backblech ausrollen und mit der Calabrese-Soße gleichmäßig bestreichen.

Tipp: Verwende für 3 und 4 Personen 2 Backbleche.

3

Zucchini auf den Teigstücken verteilen. Mit Salz* und Pfeffer* würzen und mit würzigem Reibekäse bestreuen.

Pizza mit etwas Olivenöl* beträufeln und 15 – 17 Min. backen, bis der Teig durchgebacken und etwas knusprig ist.

Sonnenblumenkerne die letzten 3 Min. neben die Pizza auf das Backblech geben.

4

Oliven fein hacken.

Ein Viertel vom Rucola fein hacken. Oliven und Rucola in einer großen Schüssel mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* mischen.

5

Wenn die Pizza fertig ist, Backblech aus dem Ofen nehmen.

Sonnenblumenkerne in der großen Schüssel mit Oliven und Rucola mischen.

Pizza in 8 [12 | 16] gleich große Stücke schneiden, auf Teller verteilen und mit Oliven-Gremolata toppen.

6

In der Schüssel aus Schritt 5 Balsamicocreme mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Wasser*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren und den restlichen Rucola untermischen.

Rucolasalat in die Mitte der Teller zwischen die Pizzastücke geben und alles zusammen genießen.

Guten Appetit!