Thai-Hähnchen Stir Fry nach Art Pad Kra Pao
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Thai-Hähnchen Stir Fry nach Art Pad Kra Pao

Thai-Hähnchen Stir Fry nach Art Pad Kra Pao

mit Basilikum, Buschbohnen und Chili-Erdnuss-Topping

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:
Thermomix
unter 650 Kalorien
High Protein
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Erdnüsse
Weizen
Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

250 g

Hähnchengeschnetzeltes

150 g

Buschbohnen

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

rote Chilischote

2 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Thai-Basilikum

20 g

Erdnüsse, gesalzen

(Enthält Erdnüsse. Kann Spuren von Paranüsse, Macadamia, Schalenfrüchte, Mandeln, Pistazien, Walnüsse, Pecannüsse, Haselnüsse, Sesamsamen, Kaschunüsse enthalten.)

25 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

18 ml

Ketjap Manis

(Enthält Soja, Weizen.)

8 ml

Worcester Sauce

4 g

Maisstärke

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

1300 g

Wasser

15 g

Öl

1 Teelöffel

Zucker

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2697 kJ
Energie (kcal)645 kcal
Fett18 g
davon gesättigte Fettsäuren2.7 g
Kohlenhydrate80.2 g
davon Zucker13.9 g
Eiweiß41.7 g
Salz3.15 g

Kochutensilien

Thermomix
Großer Topf

Zubereitung

Soße vorbereiten
1

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren. Beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Sojasoße, Ketjap Manis, Worcester Soße, Maisstärke, 100 g [150 g | 200 g] Wasser*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* und Pfeffer* zugeben, 15 Sek./Stufe 4 vermischen und in einen großen Topf umfüllen.

Varoma vorbereiten
2

Enden der grünen Bohnen abschneiden, Bohnen dritteln und in den Varoma-Behälter geben.

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze freibleiben. Hähnchengeschnetzeltes auf den Varoma- Einlegeboden geben, diesen in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschließen.

Dampfgaren
3

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen.

Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1,5 TL Salz*, 5 g Öl* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben. Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen fortfahren.

Kleinigkeiten
4

Chilischote (Achtung: Scharf!) halbieren, Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen schneiden.

Thai-Basilikum in feine Streifen schneiden.

Nach der Garzeit Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt ca. 6 Min. ziehen lassen.

Fertigstellen
5

Topf mit vorbereiteter Soße erhitzen und kurz aufkochen lassen. Hähnchengeschnetzeltes, Bohnen, die Hälfte der Chili und drei Viertel des Thai-Basilikums zugeben und 3 – 4 Min. einköcheln lassen, bis das Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit hat und die Soße etwas eingedickt ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Reis mit einer Gabel auflockern und auf tiefen Tellern verteilen. Pad Kra Pao daneben anrichten und mit Erdnüssen toppen. Restliche Chili und Thai-Basilikum darüber verteilen und genießen.

Guten Appetit!