KochboxenGeschenkgutschein
Schnelle Trofie-Pasta mit Karottengrün-Pesto
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Schnelle Trofie-Pasta mit Karottengrün-Pesto

Schnelle Trofie-Pasta mit Karottengrün-Pesto

Ab heute ist Deine Biotonne nicht so schnell voll, weil Du zukünftig weißt, was Du mit dem ganzen Grünzeug anfangen kannst, das zum Beispiel an Karotten dranhängt: ein leckeres Pesto machen. Auch andere Gemüseblätter lassen sich gut verarbeiten. Sei gespannt was uns noch einfällt. Guten Appetit!

Tags:
Zeit sparen
Vegetarisch
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

/ für 2 Personen

500 g

Trofie-Pasta

(Enthält Weizen)

½ Stück

Zitrone, gewachst

0.13 Stück

Knoblauchzehe

20 g

Karottengrün

10 g

Petersilie

10 g

Dill

20 g

Pinienkerne

40 g

Pecorino D.O.P.

(Enthält Milch (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Pfeffer*

sideBannerName

Nährwertangaben

/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)817 kcal
Energie (kJ)3418 kJ
Fett29 g
davon gesättigte Fettsäuren0 g
Kohlenhydrate112 g
davon Zucker0 g
Eiweiß24 g
Salz0 g

Kochutensilien

Topf
Messer
Pfanne
Pürierstab
Teller

Zubereitung

1

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und Trofie-Pasta darin 3–5 Min. garen.

Zitrone entsaften
2

Zitrone heiß abwaschen, Schale fein abreiben und entsaften. Knoblauch abziehen. Karottengrün, Petersilie und Dill waschen und trocken schütteln.

Pinienkerne anbraten
3

In einer kleinen Pfanne Pinienkerne ohne Fettzugabe anbraten, bis sie duften. Dann aus der Pfanne nehmen.

Pesto zubereiten
4

In einem hohen Rührgefäß Karottengrün, Petersilie (einige Blätter für später aufbewahren) und Dill mit Stielen, Knoblauch, Pecorino, 1 EL Zitronensaft, ein wenig Zitronenschale, 3 EL Olivenöl, 3 EL Wasser, ein wenig Salz und Pfeffer mit einem Pürierstab zu einem feinen Pesto verarbeiten.

Pesto mit Pasta vermischen
5

Trofie-Pasta nach der Garzeit in ein Sieb abgießen und gleich wieder in den Topf zurückgeben. Kräuter-Pesto und Pinienkerne zugeben und gut miteinander vermischen.

6

Pasta auf Tellern verteilen, mit ein wenig Petersilie garnieren und genießen!