Sardischer Perlencouscous mit Garnelen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Sardischer Perlencouscous mit Garnelen

Sardischer Perlencouscous mit Garnelen

getrockneten Tomaten und Zitronen-Thymian

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind wie die Küche in Italien selbst! Frische, aromatische Zutaten, Käse und beste Pasta – das alles kommt heute zusammen.

Tags:
One-Pot-Gericht
Allergene:
Krebstiere
Weizen
Schwefeldioxide und Sulfite
Eier
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Garnelen ohne Schale

(Enthält Krebstiere.)

225 g

Perlencouscous

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

100 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zitrone, gewachst

10 g

Petersilie glatt/Zitronenthymian

50 g

Getrocknete Tomaten mit Kräutern

25 g

Tomatenpesto

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

40 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

6 g

Hühnerbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

450 ml

Wasser

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Butter

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3169 kJ
Energie (kcal)757 kcal
Fett27.7 g
davon gesättigte Fettsäuren8.7 g
Kohlenhydrate90.4 g
davon Zucker12 g
Eiweiß36.3 g
Salz3.53 g

Kochutensilien

Pot with Lid
Reibe

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze 450 ml [675 ml | 900 ml] Wasser im Wasserkocher.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. 

Getrocknete Tomaten grob hacken, dabei das Öl auffangen.

Garnelen vorbraten
2

In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Garnelen darin rundherum 2 – 4 Min. anbraten. Garnelen aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. 

In dem großen Topf erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* und das Tomatenöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Tomaten darin 1 Min. anschwitzen. 

Perlcouscous zufügen und 1 Min. mit anschwitzen.

Perlencouscous kochen
3

Topfinhalt mit Brühepulver und 450 ml [675 ml | 900 ml] heißem Wasser* ablöschen und bei mittlerer Hitze 16 – 18 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis der Perlcouscous weich ist. Dabei gelegentlich umrühren.

Tipp: Falls es zu trocken wird, gib' einen Schluck Wasser dazu und lass' es weiter köcheln.

Währenddessen
4

Petersilien- und Zitronenthymianblätter getrennt voneinander fein hacken.

Zitrone heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale abreiben. Zitrone in 6 Spalten schneiden.

Perlcouscous vollenden
5

Nach Ende der Kochzeit Hartkäse, Garnelen, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter*, Tomatenpesto und Zitronenabrieb unter den Perlcouscous rühren und 2 – 3 Min. offen köcheln lassen, bis er eine cremige Konsistenz bekommt.

Anschließend mit gehacktem Zitronenthymian, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Perlcouscous auf tiefe Teller verteilen und mit Petersilie toppen. Restliche Zitronenspalten dazu reichen und genießen.

Guten Appetit!