Koreanisches BBQ mit Bulgogi-Steak
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Koreanisches BBQ mit Bulgogi-Steak

Koreanisches BBQ mit Bulgogi-Steak

dazu Pak Choi, Umami-Reis und Sesammayo

Schweinelachssteak ist ein feines Fleischstück aus dem Schweinerücken – und eignet sich besonders gut zum kurzen Grillen oder Braten. Bei uns ist es das Highlight dieses koreanisch inspirierten Gerichts. Beilagen wie Pak Choi werden gegrillt und so schön rauchig-aromatisch. Die Grillsaison kann kommen!

Tags:
Ohne Milchprodukte
schnell
Allergene:
Sesamsamen
Soja
Weizen
Fisch
Schwefeldioxide und Sulfite
Senf
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Schweinelachssteaks

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

400 g

Pak Choi

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Frühlingszwiebel

100 ml

Bulgogisoße

(Enthält Sesamsamen, Soja, Weizen, Fisch, Schwefeldioxide und Sulfite.)

25 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

10 g

Sesamsamen

(Enthält Sesamsamen. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

50 g

Mayonnaise

(Enthält Senf, Eier.)

8 ml

Sriracha Sauce

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

300 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3573 kJ
Energie (kcal)854 kcal
Fett42.5 g
davon gesättigte Fettsäuren7.7 g
Kohlenhydrate83.6 g
davon Zucker17.2 g
Eiweiß41.6 g
Salz6.6 g

Kochutensilien

Kleiner Topf mit Deckel
Große Schüssel
Kleine Schale
Große Pfanne

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser im Wasserkocher.

Tipp: Falls Du grillen möchtest, kannst Du den Grill vorheizen und in Schritt 5 verwenden.

Knoblauch grob hacken.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. 

 

Für den Umami-Reis
2

In einem kleinen Topf mit Deckel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Knoblauch und weißen Teil der Frühlingszwiebel darin 30 Sek. anschwitzen.

Reis und 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* zugeben, aufkochen und bei niedriger Hitze 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Min. ziehen lassen. 

Steaks marinieren
3

Schweinelachssteaks zusammen mit Bulgogisoße, 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* und Pfeffer* in eine große Schüssel geben und kurz marinieren lassen.

In einer kleinen Schüssel Mayonnaise, Sriracha Sauce (Achtung: scharf!), Sesamsamen und die Hälfte der Sojasoße zu einem Dip vermengen.

Pak Choi längs halbieren und die Schnittseite mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] des Dips einreiben.

Fleisch anbraten
4

Eine große Pfanne erhitzen. Pak Choi darin rundum 3 – 4 Min. anbraten. Aus der Pfanne nehmen und Pfanne auswischen. 

Die große Pfanne erneut erhitzen. Schweinelachssteaks darin 2 – 4 Min. je Seite anbraten.

 

Ab an den Grill
5

Pak Choi mit der Schnittseite nach unten auf den Grill geben und 3 – 6 Min. grillen, bis er leicht anbrennt. Wenden und weitere 1 – 2 Min. grillen.

Schweinelachssteaks 2 – 5 Min. je Seite grillen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist.

 

Anrichten
6

Restliche Sojasoße zum Reis geben, unterrühren und mit einer Gabel auflockern.

Schweinelachssteaks nach Belieben schneiden.

Umami-Reis, Pak Choi und Bulgogi-Steaks auf tiefen Tellern anrichten, mit dem grünem Teil der Frühlingszwiebel toppen und mit dem Dip genießen. 

Guten Appetit!