Knoblauch-Garnelen und Cajun-Hähnchen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Knoblauch-Garnelen und Cajun-Hähnchen

Knoblauch-Garnelen und Cajun-Hähnchen

dazu Ofendrillinge mit Röstgemüse

Deine Extraportion Eiweiß für starke Muskeln: Entdecke dieses leckere High Protein Gericht mit mindestens 20 % Protein.

Tags:
Ohne Weizen
High Protein
Allergene:
Krebstiere
Senf
Eier
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hähnchenbrustfilet in Lake

150 g

Garnelen ohne Schale

(Enthält Krebstiere.)

600 g

Kartoffeln (Drillinge)

2 Stück

Zucchini

1 Stück

Paprika multicolor

2 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Rosmarinzweig

50 ml

Buttermilch-Zitronen-Dressing

(Enthält Senf, Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Sellerie, Soja enthalten.)

20 g

Kräuterbutter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gewürzmischung „Hello Cajun“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

3 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3235 kJ
Energie (kcal)773 kcal
Fett30.2 g
davon gesättigte Fettsäuren7.3 g
Kohlenhydrate67.6 g
davon Zucker17.8 g
Eiweiß55.9 g
Salz2.31 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Große Schüssel
Große Pfanne

Zubereitung

Für die Drillinge
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Drillinge halbieren. 

Drillinge auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Rosmarin, Salz* und Pfeffer* vermengen und im Backofen 20 – 25 Min. garen, bis sie goldbraun sind.

Gemüse vorbereiten
2

Zucchini längs in 4 Scheiben schneiden.

Paprika halbieren, entkernen und in 1 cm Streifen schneiden.

Knoblauch fein hacken.

Gemüse in eine große Schüssel geben und mit Knoblauch, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, 0,5 TL [0,5 TL | 1 TL] Salz* und Pfeffer* vermengen.

Gemüse neben die Kartoffeln auf das Backblech geben und garen, bis es weich ist.

Hähnchen marinieren
3

Hähnchenbrust waagerecht aufschneiden, aber nicht durchschneiden und wie ein Buch aufklappen.

In der großen Schüssel aus Schritt 2 Hähnchenbrust, „Hello Cajun“ und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Öl* vermengen. Beiseitestellen und marinieren lassen.

Garnelen anbraten
4

In einer großen Pfanne Kräuterbutter erhitzen. Garnelen darin 2 – 3 Min. scharf anbraten, bis sie innen nicht mehr glasig sind. Herausnehmen und ggf. warmhalten.

Hähnchen anbraten
5

In derselben großen Pfanne das Hähnchen 2 – 3 Min. je Seite anbraten, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist.

 

Anrichten
6

Hähnchenbrust in Streifen schneiden.

Rosmarin-Drillinge auf Teller verteilen. Zucchini und Paprika schichtweise daneben anrichten und mit Buttermilch-Zitronen-Dressing beträufeln.

Cajun-Hähnchen und Garnelen darauf servieren.

Guten Appetit!