KochboxenGeschenkgutschein
Klassische Pasta Bolognese mit Rinderhack
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Klassische Pasta Bolognese mit Rinderhack

Klassische Pasta Bolognese mit Rinderhack

Karotte und geriebenem Hartkäse

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind. Wie die Küche in Italien selbst! Frische, aromatische Zutaten, unkomplizierte Zubereitung – das alles kommt heute zusammen. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Family
Allergene:
Weizen
Eier
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Rinderhackfleischzubereitung

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

270 g

Fettuccine

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

390 g

Gehackte Tomaten mit Knoblauch und Zwiebeln

1 Stück

Karotte

2 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

70 g

Tomatenmark

1 Stück

Knoblauchzehe

40 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

2 g

Rinderbrühe

1 Stück

Zwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

50 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4222 kJ
Energie (kcal)1009 kcal
Fett34.3 g
davon gesättigte Fettsäuren14.8 g
Kohlenhydrate123 g
davon Zucker24.9 g
Eiweiß49.1 g
Salz3.42 g

Kochutensilien

Reibe
Schäler
Pot with Lid
Sieb
Großer Topf

Zubereitung

Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Zwiebel fein würfeln.

Knoblauch fein reiben oder durch eine Knoblauchpresse pressen.

Karotte schälen und grob reiben.

Fleisch und Gemüse anbraten
2

In einem großen Topf mit Deckel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei hoher Hitze erhitzen.

Rinderhackfleisch und Zwiebel darin 3 – 4 Min. anbraten, bis das Hackfleisch gebräunt und krümelig ist.

Temperatur auf mittlere Hitze reduzieren, Karotte und Knoblauch hinzufügen und 2 – 3 Min. mitbraten.

Tomatenmark und „Hello Buon Appetito“ hinzufügen und kurz mitbraten. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Tomaten hinzufügen
3

Die angebratene Mischung mit stückigen Tomaten, Rinderbrühe und 50 ml [75 ml | 100 ml] heißem Wasser* ablöschen.

Alles umrühren und die Soße bei schwacher Hitze mit Deckel ca. 10 Min. köcheln lassen.

Pasta kochen
4

Währenddessen in einen zweiten großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und zum Kochen bringen.

Fettuccine darin ca. 12 Min. bissfest garen. Pasta nach Ende der Kochzeit durch ein Sieb abgießen.

Soße vollenden
5

Deckel von dem Soßentopf abnehmen und die Soße weitere 5 Min. köcheln lassen, bis sie ein wenig eingedickt ist.

Tipp: Falls Dir die Bolognese zu dickflüssig ist, gib' einfach einen Schluck Wasser* hinzu und rühre um.

Anrichten
6

Pasta und Bolognesesoße auf Teller verteilen und mit Hartkäse bestreuen.

Guten Appetit!