Katalanische Rigatoni Romesco mit grünen Oliven
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Katalanische Rigatoni Romesco mit grünen Oliven

Katalanische Rigatoni Romesco mit grünen Oliven

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Hier kommt das perfekte Gericht für einen gemütlichen Abend. Unkompliziert in der Zubereitung und unheimlich gut im Geschmack verschönert es Dir Deinen Tag. Guten Appetit!

Tags:
Klimaheld
Ohne Milchprodukte
Thermomix
Vegan
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Weizen
Mandeln
Schalenfrüchte
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

270 g

Rigatoni

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

70 g

grüne Oliven (ohne Stein)

50 g

Babyspinat

1 Stück

Paprika multicolor

60 g

Mandeln

(Enthält Mandeln, Schalenfrüchte. Kann Spuren von Erdnüsse, Sellerie, Sesamsamen, Soja enthalten.)

1 Stück

Tomate

10 g

Basilikum

2 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

2 Stück

Knoblauchzehe

6 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

8 ml

Worcester Sauce

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4023 kJ
Energie (kcal)962 kcal
Fett44.2 g
davon gesättigte Fettsäuren6.4 g
Kohlenhydrate112.2 g
davon Zucker14.8 g
Eiweiß28.3 g
Salz4.7 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Großer Topf

Zubereitung

Zu Beginn
1

In einen großen Topf reichlich Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen.

Basilikum in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Knoblauch abziehen.

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprika in 2 cm Würfel schneiden.

Dünsten
2

Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

10 g [10 g | 15 g] Olivenöl*, Paprikastücke und „Hello Harissa“ zugeben und 5 Min./120° C/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen Tomaten halbieren, Strunk entfernen und in 2 cm Würfel schneiden.

Soße kochen
3

Tomatenwürfel, Gemüsebrühpulver, 1 Prise Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und 8 Min./100 °C/Stufe 1 kochen.

Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Pasta garen
4

Rigatoni in den großen Topf mit kochendem Wasser geben und für 8 – 10 Min bissfest garen.

Währenddessen Oliven und Spinat grob hacken.

Nach der Garzeit Pasta durch den Varoma-Behälter abgießen und zurück in den Topf geben.

Dabei 100 ml [150 ml | 200 ml] Kochwasser* auffangen und Pasta zurück in den Topf geben.

Gehackten Spinat zur Pasta in den Topf geben.

Soße vollenden
5

Nach der Paprika-Garzeit, Worcester Sauce, Mandeln und 30 g [40 g | 50 g] Olivenöl* in den Mixtopf zugeben und schrittweise ansteigend 1 Min./Stufe 6 – 9 pürieren.

Soße zur Pasta in den Topf geben, gut vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Tipp: Wenn die Soße zu dick ist, kannst Du noch etwas von dem abgenommenen Kochwasser* zugeben, bis die Soße die richtige Konsistenz hat.

Anrichten
6

Pasta auf tiefen Tellern anrichten und mit Kalamata-Oliven und Basilikum garnieren.

Guten Appetit!