HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconKäse Lauch Suppe Mit Wiener Würstchen
topBanner
Käse-Lauch-Suppe mit Wiener Würstchen

Käse-Lauch-Suppe mit Wiener Würstchen

getoppt mit Laugencroûtons

Weiterlesen

Was wir an unserer Suppe lieben? Sie ist wirklich schnell gemacht, einfach noch dazu und macht Dich Löffel für Löffel zufrieden und glücklich, genauso wie es bei einer Cremesuppe sein soll. Lass es Dir nach einem langen Arbeitstag richtig gut schmecken!

Tags:FamilyOne-Pot-GerichtWenig Vorbereitung
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Sellerie oder SellerieerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Wiener Würstchen

1 Stück

Porree

1 Stück

Zwiebel

50 g

geriebener Bergjausenkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

6 g

Hühnerbrühe

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Knoblauchzehe

200 g

mehligk. Kartoffeln

2 Stück

Laugenstange

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

Was Du zu Hause haben solltest

400 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

3 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4532 kJ
Energie (kcal)1083 kcal
Fett71.0 g
davon gesättigte Fettsäuren32.0 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß35 g
Salz7.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Pürierstab
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Porree längs halbieren, auswaschen und in 0,5 cm dicke Stücke schneiden. Zwiebel halbieren, abziehen und grob hacken. Knoblauch abziehen und grob hacken. Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

2

Laugenstangen in ca. 1 cm dicke Würfel schneiden. In einem großen Topf 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* erhitzen und Laugenwürfel darin 4 – 5 Min unter Rühren anbraten, bis diese an einigen Stellen leicht gebräunt und knusprig sind. Danach aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.

3

Erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen in dem Topf erhitzen. Kartoffelwürfel, Porree, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und alles zusammen ca. 2 Min. farblos anschwitzen. Topfinhalt mit 400 ml [600 ml | 800 ml] Wasser*, Hühnerbrühpulver und der Gewürzmischung „Hello Muskat“ ablöschen und ca. 15 Min. mit aufgesetztem Deckel köcheln lassen, bis die Zutaten weich sind.

4

Währenddessen Petersilienblätter fein hacken und Schnittlauch zu feinen Röllchen schneiden. Wiener Würstchen in 1 – 2 cm dicke Stücke schneiden

5

Crème fraîche und Bergjausenkäse zu der Suppe geben und im Topf mit einem Pürierstab nach Belieben grob oder cremig pürieren. Tipp: Es macht nichts, wenn noch ein paar Stücke vorhanden sind. Dadurch wirkt es rustikaler! Danach Wiener Würstchen hineingeben, nochmals erhitzen und nach Belieben mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Suppe in tiefen Tellern oder Schüsseln anrichten und nach Geschmack mit Laugencroûtons und gehackten Kräutern toppen. Guten Appetit!