topBanner
Italienische Schupfnudelpfanne

Italienische Schupfnudelpfanne

mit getrocknete Tomatenrahm

Weiterlesen

Bist Du ein Fan der traditionellen Wohlfühl-Küche? Dann kommst Du heute voll auf Deine Kosten. Unsere Schupfnudeln haben sich schon in so manches Herz gekocht! Wir wünschen guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseSellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Schupfnudeln

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseKann enthaltenEi, Schwefeldioxid und Sulfite)

1 Stück

rote Chilischote

200 ml

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Petersilie/Oregano

20 g

Hartkäse geraspelt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

1 Stück

Zucchini

200 g

Kirschtomaten

50 g

getrocknete Tomaten

1 Stück

Knoblauchzehe

15 ml

Basilikumpaste

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

50 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3207 kJ
Energie (kcal)767 kcal
Fett40.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate80 g
davon Zucker17.0 g
Eiweiß20 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Backblech
Rührschüssel
Pürierstab
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 1 cm dünne Halbmonde schneiden. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech Zucchini mit Kirschtomaten, Basilikumpaste und 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* mischen und auf der mittleren Schiene im Ofen 15 – 18 Min. backen, bis das Gemüse weich ist.

2

Knoblauch abziehen und fein hacken. Chili halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften fein hacken (Achtung: scharf!). Blätter von Oregano und Petersilie abzupfen und getrennt voneinander fein hacken.

3

In einem hohen Rührgefäß Kochsahne, Gemüsebrühe, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und getrocknete Tomaten mit einem Pürierstab zu einer feinen Creme mixen.

4

In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Schupfnudeln darin ca. 5 Min. goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in einer großen Schüssel kurz zwischenlagern. Hitze reduzieren und in derselben Pfanne wieder 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Knoblauch und Chili nach Geschmack (Achtung: scharf!) für 1 Min. anschwitzen.

5

Pfanne mit dem Sahnemix ablöschen und einmal aufkochen lassen. Gebratene Schupfnudeln und gehackten Oregano in die Soße geben, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und 1 Min. einköcheln lassen, bis die Soße dickflüssig ist.

6

Schupfnudelpfanne auf tiefen Tellern verteilen, mit gebackenem Gemüse toppen, mit geraspeltem Hartkäse und der gehackten Petersilie bestreuen und genießen.

Guten Appetit!