HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconHähnchenkeule Mit Petersilien Chimichurri
topBanner
Hähnchenkeule mit Petersilien-Chimichurri

Hähnchenkeule mit Petersilien-Chimichurri

und argentinischem Ofengemüse

Weiterlesen

Frisch, würzig und aromatisch: Chimichurri darf auf keinem argentinischen Grillfest fehlen. Es nur zu Steak zu essen, ist viel zu schade, darum verfeinern wir gerne auch andere Gerichte mit dieser Wundersoße. Ein kleiner Tipp: Am besten schmeckt Chimichurri, wenn Du es vorbereitest und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lässt.

Tags:Ohne MilchprodukteOhne Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

2 Stück

Tomate

1 Stück

rote Chilischote

20 g

Petersilie

4 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Zucchini

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

500 g

Hähnchenkeule in Kräutermarinade

2 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Aubergine

1 Stück

rote Paprika

2 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

6 Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3938 kJ
Energie (kcal)941 kcal
Fett54.0 g
davon gesättigte Fettsäuren10.0 g
Kohlenhydrate51 g
davon Zucker18.0 g
Eiweiß57 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Bitte beachte die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kartoffeln je nach Größe vierteln oder halbieren. Rote Zwiebeln abziehen und in 2 cm dicke Streifen schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 2 cm dicke Streifen schneiden.

2

Enden der Aubergine und Zucchini abschneiden und beide in 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln, rote Zwiebeln, Paprika, Zucchini und Aubergine auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit Gewürzmischung „Hello Fiesta“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen.

3

Hähnchenkeulen mit Salz* und Pfeffer* einreiben. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei hoher Hitze erwärmen. Hähnchenkeulen zuerst mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und 4 – 5 Min. je Seite goldbraun braten. Anschließend Hähnchenkeulen zu dem Gemüse auf das Backblech geben und zusammen 25 – 30 Min. im Ofen backen, bis die Keulen innen nicht mehr rosa sind und das Gemüse weich ist.

4

Chili halbieren, entkernen und Chilihälften (Achtung: scharf!) in sehr dünne Streifen schneiden. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Knoblauch abziehen. Zitrone heiß abwaschen, Schale der Zitrone fein abreiben, Zitrone halbieren und eine Hälfte entsaften. Andere Zitronenhälfte in Spalten schneiden.

5

Chilistreifen (nach Geschmack) und gehackte Petersilie in eine kleine Schüssel geben. Knoblauch dazupressen und mit 3 EL [4,5 EL | 6 EL] Zitronensaft, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zitronenabrieb und 6 EL [9 EL | 12 EL] Olivenöl* vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In einer zweiten kleinen Schüssel Tomatenwürfel mit 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Chimichurri, Salz* und Pfeffer* vermischen.

6

Tipp: Wenn Du Dein Hähnchen gerne knusprig magst, stelle den Ofen am Ende der Garzeit auf Grillfunktion um und grille die Keulen ca. 5 Min. Ofengemüse auf Teller verteilen und Tomatensalsa daraufgeben. Hähnchenkeulen dazu anrichten, mit Chimichurri toppen und mit Zitronenspalten genießen. Guten Appetit!