Hähnchenfilets in Kräuterpanade
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Hähnchenfilets in Kräuterpanade

Hähnchenfilets in Kräuterpanade

mit Fettuccine und selbst gemachtem Pesto

Aromatisch, schnell und proteinreich. Sag Hallo zu unserer Gewinnkombination für alle Genießer: zarte Hähnchenfilets mit leckeren Beilagen. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:
Family
High Protein
Allergene:
Weizen
Eier
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hähnchenbrustfilet in Lake

270 g

Fettuccine

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Basilikum/Oregano

24 ml

Basilikumpaste

20 g

Sonnenblumenkerne

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen, Soja, Glutenhaltiges Getreide, Erdnüsse enthalten.)

40 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

25 g

Mayonnaise

(Enthält Senf, Eier.)

25 g

Semmelbrösel

(Enthält Weizen.)

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

4 g

Hühnerbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Teelöffel

Weißweinessig

1 Esslöffel

Öl

3 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4760 kJ
Energie (kcal)1138 kcal
Fett50.9 g
davon gesättigte Fettsäuren10.9 g
Kohlenhydrate110.2 g
davon Zucker6.4 g
Eiweiß57.8 g
Salz3.9 g

Kochutensilien

Sieb
Großer Topf
Plastikfolie
Große Schüssel
Große Pfanne
Hohes Rührgefäß
Pürierstab

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Knoblauch abziehen. 

Oreganoblätter fein hacken.

Pasta garen
2

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen.

Fettuccine hinzugeben und 11 – 12 Min. bissfest garen.

Anschließend durch ein Sieb abgießen, dabei 100 ml [150 ml | 200 ml] Kochwasser auffangen.

Fettuccine zurück in den Topf geben.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Hähnchenbrustfilets panieren
3

Hähnchenbrustfilets in je 3 Streifen schneiden.

In einer großen Schüssel Hähnchenfleisch mit Senf, Mayonnaise, Salz* und Pfeffer* vermengen.

Semmelbrösel und gehackten Oregano dazugeben und Hähnchenfleisch damit rundherum panieren.

In einer großen Pfanne Sonnenblumenkerne 1 – 2 Min. rösten, dann in ein hohes Rührgefäß geben.

Für das Pesto
4

In das hohe Rührgefäß zu den Sonnenblumenkernen Basilikum mit Stielen, Basilikumpaste, Knoblauch, geriebenen Hartkäse, Hühnerbrühe, 3 EL [4,5 EL | 6 EL] Olivenöl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig* und die Hälfte vom aufgefangenen Kochwasser* hinzufügen und mit einem Pürierstab zu einem Pesto mixen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Hähnchen braten
5

In der Pfanne aus Schritt 3 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Panierte Hähnchenstreifen darin 3 – 4 Min. auf jeder Seite bei mittlerer Hitze braten, bis sie knusprig und innen nicht mehr rosa sind. 

Pesto zur Pasta geben und gut vermischen.

Tipp: Wenn das Pesto nicht cremig genug ist, gib' mehr Kochwasser dazu.

Anrichten
6

Fettuccine mit Pesto auf tiefe Teller verteilen, gebratene Hähnchenfilets darauf anrichten und genießen.

Guten Appetit!