Hähnchen Piccata in Kapern-Zitronen-Soße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Hähnchen Piccata in Kapern-Zitronen-Soße

Hähnchen Piccata in Kapern-Zitronen-Soße

dazu Bohnen und Ofen-Drillinge

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:
Thermomix
Ohne Weizen
High Protein
Low Carb
Kalorien im Blick
schnell

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hähnchenbrustfilet in Lake

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

200 g

Buschbohnen

4 g

Hühnerbrühe

35 g

Kapern

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

4 g

Maisstärke

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

500 g

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

10 g

Butter

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2267 kJ
Energie (kcal)542 kcal
Fett21 g
davon gesättigte Fettsäuren7.8 g
Kohlenhydrate48.4 g
davon Zucker7 g
Eiweiß36.3 g
Salz3.34 g

Kochutensilien

Sieb
Reibe

Zubereitung

Vorgaren
1

Enden der Buschbohnen entfernen, Buschbohnen halbieren und in den Varoma-Behälter geben.

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und zu den Bohnen geben. Bohnen salzen* und pfeffern* und Varoma verschließen.

Drillinge vierteln und in den Gareinsatz geben.

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, Varoma aufsetzen und 9 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren.

Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Hähnchenbrust vorbereiten
2

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze freibleiben.

Hähnchenbrust waagerecht aufschneiden, aber nicht durchschneiden und wie ein Buch aufklappen.

Hähnchenbrust von beiden Seiten salzen* und auf den Varoma-Einlegeboden legen.

Kleinigkeiten
3

Zitrone heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein abreiben. Zitrone vierteln. 

Kapern durch ein Sieb abgießen. Tipp: Wenn Du die Kapern etwas milder magst, spüle sie mit Wasser ab.

Maisstärke mit 2 EL Wasser verrühren, bis sich die Stärke aufgelöst hat.

Dampfgaren
4

Nach der Vorgarzeit Varoma abnehmen, öffnen (Achtung: heiß!) und Varoma-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen.

Varoma wieder verschließen, aufsetzen und 16 Min./Varoma/Stufe dampfgaren.

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und beides warmhalten.

Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen.

Für die Soße
5

10 g [15 g | 20 g] Butter* und Kapern in den Mixtopf geben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

150 g [225 g | 300 g] Garflüssigkeit*, Hühnerbrühe und gelöste Maisstärke in den Mixtopf geben und 3 Min./100 °C/Reverse/Stufe 2 kochen. Soße mit Salz*, Pfeffer* und Zitronenschale abschmecken.

Kartoffeln mit „Hello Buon Appetito“, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

 

Anrichten
6

Drillinge und Bohnen auf Teller verteilen. Hähnchen Piccata daneben anrichten und mit Zitronen-Kapern Soße übergießen. Mit restlichen Zitronenspalten servieren und genießen.

Guten Appetit!