Hähnchen Florentiner Art
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Hähnchen Florentiner Art

Hähnchen Florentiner Art

mit gebackenen Kirschtomaten und Kartoffelspalten

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu genießen. Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert.

Tags:
Thermomix
Family
Ohne Weizen
High Protein
Low Carb
leichter Genuss
Schnell
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hähnchenbrustfilet in Lake

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

125 g

rote Kirschtomaten

50 g

Babyspinat

10 g

Oregano/Petersilie

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zitrone, gewachst

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

4 g

Hühnerbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

550 g

Wasser

1.5 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2604 kJ
Energie (kcal)622 kcal
Fett28.8 g
davon gesättigte Fettsäuren9.8 g
Kohlenhydrate43 g
davon Zucker10.2 g
Eiweiß37.2 g
Salz1.79 g

Kochutensilien

Thermomix
Kleine Schale
Große Pfanne

Zubereitung

Zerkleinern
1

Petersilie mit Stielen in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Knoblauch und Zwiebel abziehen, Zwiebel halbieren.

Knoblauch, Zwiebel und Oregano in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine weitere kleine Schüssel umfüllen.

Vorgaren
2

Kartoffeln je nach Vorliebe geschält oder ungeschält in etwa 2,5 cm breite Spalten schneiden und in den Gareinsatz geben.

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und 7 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren.

Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Fleisch braten
3

Varoma-Einlegeboden mit Backpapier belegen, dabei darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben.

Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten salzen* und pfeffern*.

1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen, Hähnchen je Seite für 1 – 2 Min. goldbraun anbraten und auf dem Varoma-Einlegeboden [und im Varoma-Behälter] verteilen.

Dampfgaren
4

V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Kirschtomaten um das Hähnchen herum verteilen. Varoma-Behälter verschließen.

Nach der Vorgarzeit Varoma aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

Währenddessen Zitrone in 6 Spalten schneiden.

5 Min. vor dem Ende der Dampfgarzeit mit der Zubereitung fortfahren.

Soße kochen
5

0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* in die Pfanne aus Schritt 3 geben und auf mittlerer Stufe erhitzen.

Zerkleinerten Schalotten-Knoblauch-Oregano-Mix zugeben und für 1 – 2 Min. anschwitzen.

Mit 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser*, Hühnerbrühe und Kochsahne ablöschen und für 2 – 3 Min. einköcheln lassen. 

Spinat in die Soße geben und ca. 1 Min. leicht köcheln lassen, bis er zusammenfällt.

Soße mit Zitronensaft, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Nach der Garzeit Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen.

Soße eventuell nochmal erhitzen.

Kartoffeln mit „Hello Paprika“ und Salz* würzen.

Hähnchen und Kartoffelspalten auf Teller verteilen. Die Spinatsoße über das Hähnchen geben. Die Kirschtomaten dazu anrichten und mit Petersilie garnieren. Zitrone dazu reichen.

Guten Appetit!