HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconFeincremige Curry Gemüse Suppe
topBanner
Feincremige Curry-Gemüse-Suppe

Feincremige Curry-Gemüse-Suppe

mit Koriander und Pita-Brot

Weiterlesen

Auf viele elektrische Küchengeräte kann man verzichten, aber ein Pürierstab gehört unbedingt zur Grundausstattung: Für leckere Smoothies und nicht weniger leckere Suppen, die mit Kokosmilch und Curry-Paste an einem kalten Tag für angenehme Wärme im Bauch sorgen. Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergene:Senf oder SenferzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

Zwiebel

0.13 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Blumenkohl

1 Stück

Zucchini

2 Stück

Kartoffeln

½ Stück

rote Chilischote

10 g

Ingwer

25 g

gelbe Currypaste

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

2 Stück

Pita-Brote

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

5 g

Koriander

½ Stück

Limette, gewachst

75 g

Crème fraîche

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Gemüsebrühe*

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)643 kcal
Energie (kJ)2690.312 kJ
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate82 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß21 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Löffel
Messer
Ofen
Topf
Pürierstab
Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Blumenkohl waschen, putzen und in feine Röschen aufteilen. Zucchini waschen, Enden abschneiden und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Chili waschen, halbieren, Kerne entfernen und sehr fein schneiden. Ingwerschale mit einem Löffels abschaben, dann fein reiben.

2

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. In einem kleinen Topf 700 ml heiße Gemüsebrühe zubereiten.

3

In einem großen Topf ½ EL Olivenöl erwärmen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und 4–5 Min. glasig andünsten. Blumenkohl, Zucchini und Kartoffeln zugeben und ca. 6 Min. mitbraten. Ingwer zugeben und ca. 1 Min. mitbraten. Dann gelbe Curry-Paste einrühren und ca. 2 Min. mitbraten. Mit der vorbereiteten Brühe ablöschen und 10–13 Min. einkochen lassen.

4

Dann die Suppe vom Herd nehmen und mit Hilfe eines Pürierstabs zu einer gleichmäßigen cremigen Masse verarbeiten. Mit ein wenig Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Falls die Suppe zu dick wird, ein wenig Wasser hinzufügen.

5

Pita-Brot mit Olivenöl einpinseln und mit Chili bestreuen, dann im Backofen 4–6 Min. knusprig aufbacken.

6

Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Limette in feine Spalten schneiden.

7

Curry-Gemüse-Suppe mit ein wenig Crème fraîche in Schüsseln verteilen und mit Koriander bestreuen. Zusammen mit Pita-Brot und einer Limettenspalte genießen!