HelloFresh
topBanner
Curry mit Putenbrust und Mango

Curry mit Putenbrust und Mango

dazu Pak Choi und Basmatireis

Weiterlesen

Exotische Geschmacksnoten, proteinreiche Putenbrust und eine fruchtige Mango erwarten Dich heute. Dazu jede Menge farbige Akzente und knackiges Gemüse auf Deinem Teller, die Dir das Gefühl geben, mittendrin im kunterbunten Trubel eines asiatischen Wochenmarktes zu sein. Lass Dich von unseren bunten Zutaten und exotischen Gewürzen mitreißen nach Fernost und genieße die milde Geschmacksvielfalt unseres fruchtigsten Currys!

Tags:Neuentdeckungleichter GenussZeit sparen
Allergenen:Milch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

280 g

Putenbrust

1 Stück

Mango

150 g

Basmatireis

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Pak Choi

200 ml

Sahne

(EnthältMilch)

6 g

Currypulver

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Öl*

Hühnerbrühe*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3243 kJ
Energie (kcal)775 kcal
Fett30.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate82 g
davon Zucker25.0 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß46 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Erhitze 400 ml [600 ml|800 ml] Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du 1 große Pfanne (mit Deckel), 1 kleinen Topf (mit Deckel) und ein Sieb.

Basmatireis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt.

In einen kleinen Topf heißes Wasser* füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen.

Reis einrühren und abgedeckt bei niedriger Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.

2

Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in 1 cm große Würfel schneiden. Pak Choi vierteln.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden.

Putenbrust in 1 cm breite Streifen schneiden.

Hühnerbrühe* vorbereiten. Gewürzmischung zur Brühe geben und miteinander vermischen.

3

In einer großen Pfanne Öl* auf hoher Stufe erhitzen und Putenstreifen 1 – 2 Min. darin anbraten. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Anschließend Putenstreifen aus der Pfanne nehmen und ohne weitere Zugabe von Fett weiße Frühlingszwiebelringe für 1 – 2 Min. darin anbraten.

4

Mangowürfel zu den Frühlingszwiebeln geben und weitere 1 – 2 Min. braten.

Anschließend mit der Curry-Brühe ablöschen.

Putenstreifen wieder zugeben, Sahne hinzugeben, Deckel aufsetzen und Curry für ca. 8 Min. köcheln lassen.

5

Pak-Choi-Viertel zum Curry geben und alles für weitere 2 – 3 Min. ohne Deckel köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Basmatireis mit einer Gabel auflockern und auf Teller anrichten.

Putenbrust-Mango-Curry darauf verteilen, mit grünen Frühlingszwiebelringen garnieren und genießen.

Guten Appetit