Garnelen mit Zitrone auf cremigem Risotto
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Garnelen mit Zitrone auf cremigem Risotto

Garnelen mit Zitrone auf cremigem Risotto

dazu Paprika und Thymian

Eines unserer liebsten Soulfood-Rezepte ist wieder am Start, um Dich und Deine Lieben zu verwöhnen! Lass Dir das Risotto, das Dich mit seiner Cremigkeit und würzigen Note begeistern wird, schmecken!

Tags:
One-Pot-Gericht
Ohne Weizen
Allergene:
Krebstiere
Eier
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxide und Sulfite
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

225 g

Risottoreis

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide enthalten.)

150 g

Garnelen ohne Schale

(Enthält Krebstiere.)

1 Stück

Paprika multicolor

1 Stück

Zwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zitrone, gewachst

10 g

Petersilie glatt/Thymian

40 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

50 g

Tomatenpesto

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

8 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Öl

1 Esslöffel

Butter

800 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3583 kJ
Energie (kcal)856 kcal
Fett22.5 g
davon gesättigte Fettsäuren8.8 g
Kohlenhydrate111.2 g
davon Zucker11.4 g
Eiweiß32.3 g
Salz4.14 g

Kochutensilien

Plastikfolie
Große Schüssel
großen Topf mit Deckel
Großer Topf

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. 

Knoblauch abziehen.

Zwiebel fein hacken.

Paprika halbieren, entkernen und in ca. 3 cm Stücke schneiden.

Zitrone in 6 Spalten schneiden.

Garnelen anbraten
2

In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen.

Garnelen in dem heißen Öl ca. 2 Min. rundherum anbraten. 

Die Hälfte vom Knoblauch dazupressen, Paprikastücke hinzufügen und weitere 2 – 3 Min. anschwitzen, bis die Garnelen innen nicht mehr glasig sind. 

Mit dem Saft aus 1 [1 | 2] Zitronenspalte, Salz* und Pfeffer* abschmecken, herausnehmen und in einer Schüssel abgedeckt beiseitestellen.

Risotto kochen
3

In dem Topf erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen.

Risottoreis und gehackte Zwiebel hinzufügen, restlichen Knoblauch dazupressen und ca. 1 Min. anschwitzen. 

Mit 800 ml [1.200 ml | 1.600 ml] heißem Wasser* ablöschen.

Gemüsebrühpulver und 1 [1,5 | 2] gestrichenen TL Salz* einrühren und bei mittlerer Hitze offen, unter gelegentlichem Rühren 20 – 25 Min. weiter köcheln lassen, bis die Brühe vollständig aufgesogen ist und das Risotto eine cremige Konsistenz hat.

Kräuter schneiden
4

Petersilien- und Thymianblätter fein hacken.

Risotto fertigstellen
5

Kurz vor Ende der Risotto-Kochzeit Garnelen, Paprika, Tomatenpesto und gehackte Kräuter zu dem Risotto geben und mitköcheln lassen. 

Sobald das Risotto fertig ist, geriebenen Hartkäse und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* unterrühren.

Anrichten
6

Risotto mit Salz*, Pfeffer* und nach Belieben etwas Zitronensaft abschmecken. Risotto auf Teller verteilen und mit restlichen Zitronenspalten genießen.

Guten Appetit!