HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBollywood Linsenburger
topBanner
Bollywood-Linsenburger

Bollywood-Linsenburger

mit Parmesan-Zucchini-Sticks aus dem Ofen

Weiterlesen

Ob Dich unser Burger zum Tanzen bringt, wissen wir nicht. Aber zusammen mit den ofenfrischen Pecorino-Zucchini-Sticks kannst Du Dich wie in einem Bollywood-Film fühlen und fängst vielleicht an, vor Freude zu hüpfen oder eben auch zu tanzen. Genieß dieses herrlich indisch angehauchte Gericht!

Tags:Vegetarisch
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Milch (enthält Rohmilch)Glutenhaltiges GetreideSesamsamenEierSoja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

Zucchini

20 g

Parmesan D.O.P.

(EnthältMilch (einschließlich Laktose), Milch (enthält Rohmilch))

2 Stück

Burgerbrötchen

(EnthältMilch (einschließlich Laktose), Glutenhaltiges Getreide, Sesamsamen, Eier, Soja)

1 Dose

braune Linsen

½ Stück

rote Zwiebel

0.13 Stück

Knoblauchzehe

3 Teelöffel

Tandoori-Paste

30 g

Semmelbrösel

(EnthältGlutenhaltiges Getreide)

1 Stück

Tomate

1 Stück

Salatherz (Romana)

75 g

Joghurt

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Ei*

(EnthältEier)

Einheit

Mehl*

(EnthältGlutenhaltiges Getreide)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)629 kcal
Energie (kJ)2632 kJ
Fett26.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate74 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß24 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Backpapier
Große Schüssel
Ofen
Reibe
Große Pfanne
Sieb
Küchenpapier
Kleine Schale
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Gemüse waschen und putzen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

Zucchini in ca. 5 cm lange Streifen schneiden. Pecorino reiben. In einer großen Schüssel Zucchinistreifen, Pecorino, 1 EL Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer vermischen. Sticks auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im Backofen ca. 15 Min. backen. In den letzten 5 Min. Burger-Brötchen im Backofen mit aufwärmen.

2

In der Zwischenzeit: Braune Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel würfeln. In einer großen Pfanne ½ EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel darin ca. 1 - 2 Min. glasig andünsten. Anschließend Knoblauch dazupressen und Tandoori-Paste (Achtung: scharf!) zufügen, ca. 1 Min. unter Rühren braten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.

3

In einer zweiten großen Schüssel Linsen mit der Zwiebel- Knoblauch-Mischung vermengen und zerstampfen. Dann mit Semmelbröseln, 1 Ei und 1 EL Mehl zu einer gleichmäßigen Masse vermischen, daraus zwei Patties formen.

4

Die große Pfanne mit Küchenpapier auswischen, 1 TL Olivenöl darin erhitzen. Linsen-Patties darin auf jeder Seite ca. 4 Min. anbraten.

5

Tomate in Scheiben und Salatherz in mundgerechte Stücke schneiden. In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Salz und Pfeffer verrühren. Burger-Brötchen aufschneiden, mit Joghurt bestreichen und mit Tomatenscheiben, Salat und Linsen-Patties belegen. Zusammen mit den Pecorino-Zucchini-Sticks genießen.

Tipp: Unsere leckeren, vegetarischen Linsenburger-Patties eignen sich bestens für die Zubereitung auf dem Grill.