HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconVeganer Kartoffel Zucchini Auflauf Mit Räuchertofu
topBanner
Veganer Kartoffel-Zucchini-Auflauf mit Räuchertofu

Veganer Kartoffel-Zucchini-Auflauf mit Räuchertofu

und Tomaten-Soja-Pesto

Weiterlesen

Räuchertofu verleiht diesem Gericht den besonderen pikanten Geschmack. Das Pesto kannst Du auch als Brotaufstrich verwenden, wenn Du die Sojasahne weglässt, damit es ein eher fester, cremiger Aufstrich wird. Wenn Du es lieber salzarm magst, kannst Du die getrockneten Tomaten vorher mit warmem Wasser abwaschen. Guten Appetit!

Tags:Vegan
Allergene:Soja oder Sojaerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

600 g

Kartoffeln

1 Stück

Zucchini

100 g

Räuchertofu

(EnthältSoja oder Sojaerzeugnisse)

5 g

Schnittlauch

100 g

getrocknete Tomaten

2 g

Hefeflocken

5 g

Kartoffelstärke

1 g

Kurkuma-Wurzel

100 g

Soja Kochcrème

(EnthältSoja oder Sojaerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Gemüsebrühe*

Einheit

Olivenöl*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)504 kcal
Energie (kJ)2108.736 kJ
Fett21.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate52 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß19 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Topf
Ofen
Auflaufform
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Kartoffeln waschen, schälen, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In einem großen Topf mit gesalzenem Wasser bedecken und 5–8 Min. köcheln lassen. Dann durch ein Sieb abgießen, kurz ausdampfen lassen und in Scheiben schneiden.

2

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3

Zucchini waschen, Enden entfernen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Räuchertofu klein schneiden. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Getrocknete Tomaten ein wenig zerkleinern.

4

In einem kleinen Topf 200 ml Gemüsebrühe zubereiten. Getrocknete Tomaten, Hefeflocken, Speisestärke, Kurkuma und Sojasahne in einem hohen Rührgefäß mit einem Pürierstab zu einem recht flüssigen Pesto verarbeiten.

5

Den Boden einer Auflaufform mit etwas Olivenöl bestreichen. Kartoffel- und Zucchinischeiben darin verteilen. Räuchertofustücke darauf geben und das Pesto darüber gießen. Im Ofen 15-18 Min. überbacken.

6

Kartoffel-Zucchini-Auflauf aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und auf Tellern verteilen. Mit Schnittlauchröllchen bestreut genießen!

7

Tipp: Salz sollte bei diesem Gericht nicht zusätzlich nötig sein, da Hefe und getrocknete Tomaten bereits gesalzen sind. Daher: Zuerst probieren und danach je nach Geschmack nachwürzen. Deine Sonja