Sweet & Spicy Salmon Bowl mit Baby Pak Choi
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Sweet & Spicy Salmon Bowl mit Baby Pak Choi

Sweet & Spicy Salmon Bowl mit Baby Pak Choi

auf Avocadocreme-Reis

Genuss auf ganzer Linie: Durch eine große Portion an hochwertigem Lachs genießt Du ein besonders proteinreiches Gericht, das Deinen Gaumen verwöhnt. Frische und ausgewogene Beilagen runden das Geschmackserlebnis perfekt ab.

Tags:
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Fisch
Weizen
Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

300 g

Lachsfilet

(Enthält Fisch.)

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

2 Stück

Baby Pak Choi

1 Stück

Avocado

1 Stück

Limette, gewachst

1 Stück

Frühlingszwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

8 ml

Sriracha Sauce

25 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Honig

400 ml

Wasser

3 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3748 kJ
Energie (kcal)896 kcal
Fett50.1 g
davon gesättigte Fettsäuren8.3 g
Kohlenhydrate69.7 g
davon Zucker10 g
Eiweiß40.5 g
Salz2.32 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Kleiner Topf
Große Schüssel
Reibe
Kleine Schale
Große Pfanne

Zubereitung

Reis kochen
1

Erhitze 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser im Wasserkocher.

In einen kleinen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* hinzufügen und einmal aufkochen lassen.

Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

Gemüse vorbereiten
2

Limette heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein reiben. Limette vierteln.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in eine große Schüssel geben.

Limettenschale, weißen Teil der Frühlingszwiebel, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* zur Avocado geben und mithilfe einer Gabel gut vermengen. 

Knoblauch abziehen. Ein Viertel fein zur Avocado reiben und vermengen.

Für die Soße
3

In einer kleinen Schüssel Sojasoße, Sriracha Sauce, den Saft von 2 [3 | 4] Limettenvierteln, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Honig*, 2 EL [3 EL | 4 EL] Wasser* und Pfeffer* zu einer Soße verrühren.

Ein Viertel des Knoblauchs fein dazu reiben und vermengen.

Pak Choi braten
4

Pak Choi längs halbieren.

Restlichen Knoblauch fein hacken.

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 | 2 EL] Öl* erhitzen. Pak Choi auf der Schnittseite für 3 – 4 Min. anbraten, bis er etwas Farbe bekommt.

Knoblauch hinzufügen und 1 Min. mitbraten.

Pfanneninhalt mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* ablöschen und 2 – 4 weitere Min. offen kochen lassen, bis das Wasser verdampft und der Pak Choi weich ist. Mit Salz* und Pfeffer* würzen und ggfs. warm halten.

Für den Lachs
5

In einer zweiten großen Pfanne 1 EL [1,5 | 2 EL] Öl* erhitzen. Lachs auf der Hautseite 3 Min. anbraten. Lachs wenden und auf der anderen Seite weitere 2 – 3 Min. anbraten, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist.

Pfanneninhalt mit der vorbereiteten Soße ablöschen und für 30 Sek. einkochen lassen.

 

Anrichten
6

Reis nach der Garzeit mit einer Gabel auflockern und Avocadocreme gut untermengen.

Grünen Reis auf tiefe Teller verteilen.

Lachs daneben anrichten und mit grünem Teil der Frühlingszwiebel toppen.

Pak Choi daneben anrichten und nach Belieben mit der Soße aus der Pfanne toppen.

Guten Appetit!