Saftiges Rinderhüftsteak mit Rosmarin-Tomatensoße

Saftiges Rinderhüftsteak mit Rosmarin-Tomatensoße

und Wurzelgemüse-Kartoffel-Stampf

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.4 / 4 von 1361 Bewertungen
Weiterlesen

Wenn Du Dir nicht so viel aus exotischen, komplizierten Gerichten machst, kommst Du heute voll auf Deine Kosten. Steaks sind lecker, gelingen immer und passen super zu einem erdigen Stampf aus Kartoffeln und Wurzelgemüse. Und Tomaten dürften heute auch nicht mehr als exotisch gelten und passen einfach immer. Guten Appetit!

Allergene:Milch
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

2 Stück

Rinderhüftsteak

1 g

Karotte

1 g

Pastinake

400 g

Kartoffeln

1 ml

Zwiebel

0.13 Stück

Knoblauch

2 g

Frühlingszwiebel

2 Stück

Tomate

1 Stück

Rosmarin Zweig

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Butter*

(EnthältMilch)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2573.1600000000003 kJ
Energie (kcal)615 kcal
Fett28.0 g
Kohlenhydrate49 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiß34 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Topf
Messer
Schüssel
Pfanne
Sieb
Gabel
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Rinderhüftsteaks aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen können. Mit Küchenpapier trocken tupfen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Karotten, Kartoffeln, Pastinake schneiden
Karotten, Kartoffeln, Pastinake schneiden
2

Karotte, Pastinake und Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In einem großen Top mit reichlich Salzwasser einmal aufkochen, dann ca. 15 Min. weiterköcheln lassen.

Frühlingszwiebel schneiden
Frühlingszwiebel schneiden
3

Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen, in feine Scheiben schneiden und mit 1 Prise Salz bestreuen. Welkes Grün von den Frühlingszwiebeln entfernen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen, halbieren, Strunk entfernen, dann fein würfeln. In einer kleinen Schüssel Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, weiße und hellgrüne Ringe der Frühlingszwiebeln mit Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl vermischen. Rosmarinzweig waschen und trocken schütteln.

Steaks und Gemüse zubereiten
Steaks und Gemüse zubereiten
4

In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Steaks darin 1-2 Min. (für rare), 2-3 Min. (für medium), 3-4 Min. (für well done) je Seite anbraten. Tomaten-Zwiebel-Mischung mit dem Rosmarinzweig dazugeben und zusammen mit den STeaks ca. 3-5 Min. schmoren. Rosmarinzweig danach entfernen.

Wurzelgemüse-Kartoffel-Stampf zubereiten
Wurzelgemüse-Kartoffel-Stampf zubereiten
5

Wurzelgemüse und Kartoffeln nach der Garzeit vom Herd nehmen, durch ein Sieb abgießen und kurz ausdampfen lassen. Dann zurück in den Topf geben und dort grob mit einer Gabel zerdrücken, 1 EL Butter zugeben, mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken und kurz zugedeckt ruhen lassen.

6

Wurzelgemüse-Kartoffel-Stampf auf Tellern verteilen, Rinderhüftsteaks mit der Tomatensoße dazu anrichten, mit grünem Teil der Frühlingszwiebel bestreuen und genießen!