Rosmarin-Schweinelachssteaks mit griechischem Salat
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rosmarin-Schweinelachssteaks mit griechischem Salat

Rosmarin-Schweinelachssteaks mit griechischem Salat

und Butterbohnen-Püree

Deine Extraportion Eiweiß für starke Muskeln: Entdecke dieses leckere High Protein Gericht mit mindestens 20% Protein.

Tags:
High Protein
Ohne Weizen
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Schweinelachssteaks

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

380 g

Butterbohnen

1 Stück

kleine Salatgurke

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Zitrone, gewachst

2 g

Rosmarin, getrocknet

1 g

gerebelter Oregano

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

50 g

schwarze Oliven ohne Stein

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

½ Teelöffel

Salz

4 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2778 kJ
Energie (kcal)664 kcal
Fett34.6 g
davon gesättigte Fettsäuren9.3 g
Kohlenhydrate27.5 g
davon Zucker6.2 g
Eiweiß51.7 g
Salz5.01 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Reibe
Kleiner Topf
Sieb
Pürierstab
Kleine Schale
Große Pfanne

Zubereitung

Steaks marinieren
1

In einer großen Schüssel Hälfte [drei Viertel | alle] Rosmarinnadeln, 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer vermengen.

Schweinelachssteaks dazugeben, vermengen und marinieren lassen.

 

Für das Dressing
2

Zitrone heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein abreiben. Zitrone vierteln. 

In einer zweiten großen Schüssel Senf, Saft von 1 [2 | 2] Zitronenspalte, Hälfte [drei Viertel | gesamten Oregano], 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz*, Pfeffer* und eine Prise Zucker* zu einem Dressing vermengen.

 

Kleine Vorbereitung
3

Gurke längs vierteln und in 1 cm Würfel schneiden.

Hirtenkäse in 1 cm Würfel schneiden. 

Alles in die Schüssel mit dem Dressing geben, aber noch nicht vermengen. 

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. 

Bohnen durch ein Sieb abgießen, dabei 3 EL [4 EL | 6 EL] der Flüssigkeit auffangen.

 

Für den Bohnenstampf
4

In einem kleinen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen. Hälfte der Zwiebel darin 2 – 3 Min. anbraten.

Bohnen, „Hello Patatas“ und aufgefangene Flüssigkeit dazugeben und aufkochen lassen. 

Von der Hitze nehmen und mit einem Pürierstab fein mixen.

Zitronenabrieb zugeben und mit 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz*, Pfeffer* und etwas Zitronensaft abschmecken. Warm halten. 

Tipp: Wenn das Püree zu fest wird, gib' teelöffelweise Wasser* dazu.

Steaks anbraten
5

In einer großen Pfanne 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Olivenöl* erhitzen. Restliche Zwiebel darin 2 – 3 Min. anschwitzen. Mit Salz* und Pfeffer* würzen, herausnehmen und in die Schüssel mit dem Dressing geben.

Die Pfanne ohne Fettzugabe erneut erhitzen. Marinierte Schweinelachssteaks darin 3 – 5 Min. je Seite braten, bis das Fleisch in der Mitte nur noch leicht rosa ist.

 

 

Anrichten
6

Salat mit dem Dressing vermengen. 

Zitronen-Bohnen-Püree auf Teller verteilen. Rosmarin-Steaks und Salat daneben anrichten und genießen.

Guten Appetit!