topBanner
Gemüse-Maultaschen-Pilzpfanne

Gemüse-Maultaschen-Pilzpfanne

mit Schmorzwiebeln

Weiterlesen

Vielleicht das Leckerste, was die Schwaben zu bieten haben: Maultaschen. Bei diesem Rezept treffen goldbraun-angebratene Maultaschen auf leckeres Gemüse und verschönern Dir so Deinen Abend.

Tags:Vegetarisch
Allergene:Eier oder EierzeugnisseSellerie oder SellerieerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

500 g

Gemüse-Maultaschen

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Sellerie oder Sellerieerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

rote Zwiebel

100 g

braune Champignons

100 g

Austernpilze

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Frühlingszwiebel

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

1 Stück

Karotte

8 ml

Worcester Sauce

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

50 ml

Wasser*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3146 kJ
Energie (kcal)752 kcal
Fett29.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate90 g
davon Zucker15.0 g
Eiweiß28 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Becher
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Bei mittlerer Hitze 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebelstreifen darin 6 – 7 Min. anbraten, bis diese weich und gebräunt sind.

TIPP: Zwiebelstreifen beim Braten mit einer Prise Salz* abschmecken, dann bräunen sie schneller. Zwiebelstreifen in eine kleine Schüssel umfüllen und kurz beiseite stellen.

2

Während die Zwiebeln braten: Karotte schälen, längs halbieren und in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Weißen und Grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Champignons vierteln. Austernpilze in ca. 1 cm breite Streifen zupfen.

3

In derselben Pfanne aus Schritt 1 wieder 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Maultaschen für 2 – 3 Minuten anbraten. Danach die Pilze, die weißen Frühlingszwiebelringen und die Karottenscheiben dazugeben und für weitere für 4 – 5 Min. unter Rühren anbraten, bis die Maultaschen goldbraun sind.

TIPP: Benutze für 4 Personen 2 Pfannen.

4

Währenddessen in einem Messbecher Sahne mit Gewürzmischung, 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* und der Worcester Soße vermischen und beiseite stellen.

5

Hitze reduzieren und Pfanneninhalt mit dem vorbereiteten Sahne-Mix ablöschen und alles für 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Soße etwas eingedickt ist. Alles mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Maultaschen Pfanne auf tiefen Tellern anrichten, mit den geschmorten Zwiebeln toppen und den grünen Frühlingszwiebelringen garnieren.

Guten Appetit!