HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconRicotta E Noci! Spaghetti Mit Walnusspesto
topBanner
Ricotta e Noci! Spaghetti mit Walnusspesto

Ricotta e Noci! Spaghetti mit Walnusspesto

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Weiterlesen

Der italienische Klassiker! Ob auf die Gabel gedreht, gezwirbelt oder einfach in den Mund gezogen, Spaghetti sind bei jedermann beliebt. Dazu die passende Sauce und alles ist fertig für ein lautes "buon appetito"!

Tags:VegetarischZeit sparenKlimaheldFamily
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)SchalenfrüchteSellerie oder SellerieerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchwefeldioxid und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

100 g

Ricotta

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

120 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte)

70 g

Tomatenmark

1 Stück

Knoblauchzehe

15 ml

Basilikumpaste

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

270 g

Spaghetti

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

150 g

bunte Kirschtomaten

10 g

Basilikum

50 g

Rucola

12 g

Balsamico-Crème

(EnthältSchwefeldioxid und Sulfite)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

½ Teelöffel

Honig*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4953 kJ
Energie (kcal)1184 kcal
Fett63.0 g
davon gesättigte Fettsäuren9.0 g
Kohlenhydrate116 g
davon Zucker16.0 g
Eiweiß35 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Rührschüssel
Pürierstab
Große Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, kräftig salzen* und aufkochen lassen. Tipp: das Wasser sollte so salzig wie Meerwasser sein. Knoblauch abziehen und fein hacken. Walnusskerne grob hacken. Kirschtomaten halbieren.

2

Sobald das Wasser kocht, die Spaghetti in den Topf geben und 7 – 8 Min. al dente kochen. In einer kleinen Pfanne 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* auf mittelhoher Stufe erhitzen. Gehackten Knoblauch und Walnüsse darin ca. 2 Min. anrösten. Pass auf, dass der Knoblauch nicht verbrennt. Pfanne von der Herdplatte nehmen.

3

In einem hohen Rührgefäß Ricotta, Tomatenmark, Gewürzmischung „Hello Muskat“, Basilikumpaste und das Knoblauch-Walnuss-Öl mit einem Pürierstab zu einem Pesto pürieren. Das Pesto mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Basilikumblätter von den Stängeln abzupfen und in grobe Streifen schneiden.

4

Spaghetti mit Hilfe des Deckels abgießen, dabei einen Schluck Kochwasser für die Soße in dem Topf lassen.

5

Kirschtomaten-Hälften und Ricotta-Walnuss-Pesto zu den Spaghetti in den Topf geben und gut vermengen. Pasta mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Honig* und Balsamicocreme in einer großen Schüssel zu einem Dressing verrühren. Rucola dazugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Pasta auf tiefe Teller verteilen. Rucola Salat daneben anrichten. Mit Basilikum garnieren. Guten Appetit!