HelloFresh
Knusprige Cajun-Hähnchenbrust mit Kartoffelwedges

Knusprige Cajun-Hähnchenbrust mit Kartoffelwedges

gedünsteten Bohnen und cremigem Kräuter-Dip

Weiterlesen

Der Sommer ist da und mit ihm das heimische Gemüse wie knackige grüne Bohnen. Damit es nicht nur einfarbig grün auf Deinem Teller ist, werden die Bohnen von Kartoffelwedges und exotisch-würziger Hähnchenbrust garniert. So schmeckt der Sommer, nun lass ihn Dir auch schmecken!

Allergene:Milch
Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 3
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

2 Stück

Hähnchenbrust

600 g

Kartoffeln

0.13 Stück

Knoblauch

½ Einheit

Zitrone

5 g

Cajun, Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

5 g

Petersilie

5 g

frischer Oregano

75 g

Crème fraîche

(EnthältMilch)

200 g

grüne Bohnen

½ Stück

Zwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfefferkörner

Einheit

Butter*

(EnthältMilch)

Einheit

Öl*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2677.76 kJ
Energie (kcal)640 kcal
Fett27.0 g
Kohlenhydrate54 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß39 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Ofen
Backblech
Backpapier
Frischhaltefolie
Topf
Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Hähnchenbrust aus dem Kühlschrank nehmen. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen.

2

Kartoffeln waschen, schälen und in feine Spalten (Wedges) schneiden. 2 EL Öl auf ein tiefes Backblech geben und vorab ca. 2 Min. im Ofen erhitzen. Dann Wedges vorsichtig im heißen Öl wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen und 20–25 Min. im Ofen garen.

Hähnchen einschneiden
Hähnchen einschneiden
3

Knoblauch abziehen und in eine kleine Schüssel pressen. Eine Hälfte der Zitrone entsaften, die andere Hälfte in feine Spalten schneiden. Gewürzmischung mit 1 EL Olivenöl, ein wenig Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer zum Knoblauch geben und verrühren. Hähnchenbrust auf der Oberseite ein paar Mal einschneiden, dann mit der Marinade einreiben und für ca. 10 Min., in Frischhaltefolie gewickelt, ruhen lassen.

Dip zubereiten
Dip zubereiten
4

Petersilie und Oregano waschen, Blätter abzupfen und fein hacken. Crème fraîche mit 1 TL Wasser und den Kräutern verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und bis zum Anrichten ziehen lassen.

5

In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Bohnen waschen, Enden abschneiden und halbieren. Dann 7–8 Min. ins kochende Wasser geben, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden.

Hähnchen anbraten
Hähnchen anbraten
6

In zwei beschichteten Pfannen je 1 TL Butter und 1 TL Olivenöl erhitzen. Zwiebelstreifen in der einen Pfanne 3–4 Min. glasig andünsten. Bohnen zugeben und ca. 4 Min. anbraten. Marinierte Hähnchenbrust in der zweiten Pfanne ca. 2 Min. von jeder Seite anbraten. Dann für 5–8 Min. zu den Wedges in den Ofen geben und fertig backen.

7

Cajun-Hähnchenbrust mit Kartoffelwedges und Bohnen auf Tellern anrichten, mit ein wenig Kräuter-Dip und einer Zitronenspalte genießen!