KochboxenGeschenkgutschein
Kartoffel-Schnittlauch-Plätzchen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Kartoffel-Schnittlauch-Plätzchen

Kartoffel-Schnittlauch-Plätzchen

mit in Knoblauch gerösteten Kirschtomaten

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen
Eier
Sellerie
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

400 g

vorgegarte Kartoffelwürfel

150 g

saure Sahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Schnittlauch

100 g

Weizenmehl

(Enthält Weizen.)

125 g

Kirschtomaten

20 g

Hartkäse geraspelt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

100 g

Salatmischung

20 g

Kürbiskerne

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Olivenöl

2 Esslöffel

Öl

550 ml

Wasser

½ Teelöffel

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3045 kJ
Energie (kcal)728 kcal
Fett36 g
davon gesättigte Fettsäuren13 g
Kohlenhydrate81 g
davon Zucker8 g
Eiweiß20 g
Salz1 g

Kochutensilien

Große Pfanne
großen Topf mit Deckel
Rührschüssel
Kartoffelstampfer
Große Schüssel

Zubereitung

Kartoffelwürfel kochen
1

Erhitze 550 ml [825 ml | 1100 ml] Wasser im Wasserkocher. In einem großen Topf das heiße Wasser* und 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* aufkochen lassen. Die Kartoffelwürfel hinzufügen und ca. 8 Min. abgedeckt kochen lassen. Danach Kartoffelwürfel abgießen, zurück in den Topf geben und kurz ausdampfen lassen.

Dip zubereiten
2

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und in einer kleinen Schüssel mit der sauren Sahne verrühren. Dip mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. In einer großen Pfanne ohne Zugabe von Fett Kürbiskerne für 1 – 2 Min. rösten, bis die Häutchen anfangen, aufzuplatzen. Kürbiskerne aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Knoblauch abziehen.

Kirschtomaten anbraten
3

In derselben Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen. Kirschtomaten hinzufügen, Knoblauchzehe dazupressen und alles für ca. 2 – 3 Min. anschwitzen. Ebenfalls aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Die Pfanne mit einem Küchenpapier auswischen.

Plätzchen vorbereiten
4

In einem hohen Rührgefäß „Hello Muskat“ Gewürzmischung und 50 ml [75 ml |100 ml] Wasser* verrühren und zusammen mit der Butter zu den Kartoffeln geben. Mit einem Kartoffelstampfer zu einem Püree verarbeiten. Mehl, die Hälfte vom Schnittlauchdip und Salz* und Pfeffer* hinzufügen und vermengen. Mit angefeuchteten Händen aus der Masse 6 [9 | 12] Plätzchen formen, die ca. 2 cm dick sind.

Plätzchen anbraten
5

In der Pfanne aus Schritt 3 erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und die Plätzchen darin auf mittlerer bis hoher Hitze für 3 – 4 Min anbraten. Die Plätzchen vorsichtig wenden und nochmal 3 – 4 anbraten, bis sie goldbraun sind. Tipp: Für 4 Personen am besten 2 Pfannen verwenden oder die Plätzchen portionsweise anbraten.

Anrichten
6

In einer großen Schüssel Balsamico-Crème, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Wasser* verrühren. Dressing mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und die Salatmischung unterheben. Salat auf Tellern verteilen, mit Kürbiskernen und geraspeltem Hartkäse garnieren. Plätzchen und Kirschtomaten dazu anrichten und mit dem restlichen Dip genießen. Guten Appetit!