Frische Linguine mit Antipasti-Gemüse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Frische Linguine mit Antipasti-Gemüse

Frische Linguine mit Antipasti-Gemüse

Kalamata-Oliven und Basilikumfrischkäse

Schnell, schneller, Express! Mit unseren Express-Rezepten zauberst Du innerhalb kürzester Zeit ein ausgewogenes und vor allem leckeres Gericht auf den Tisch!

Tags:
Vegetarisch
Zeit sparen
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

375 g

frische Linguine

(Enthält Weizen.)

300 g

Tomatensugo

125 g

Kirschtomaten

100 g

Paprika Antipasti

50 g

Kalamata-Oliven ohne Stein

10 g

Basilikum

100 g

Frischkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Hartkäse geraspelt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3970 kJ
Energie (kcal)949 kcal
Fett37 g
davon gesättigte Fettsäuren13 g
Kohlenhydrate122 g
davon Zucker20 g
Eiweiß27 g
Salz5 g

Kochutensilien

Großer Topf
Sieb
Große Pfanne

Zubereitung

Pasta & Soße vorbereiten
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Für die Pasta heißes Wasser* in einen großen Topf geben, Wasser salzen* und aufkochen lassen. Währenddessen mit dem Rezept beginnen. Basilikumblätter fein hacken. In einer kleinen Schüssel Frischkäse und gehackten Basilikum vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Antipasti-Paprika in 2 cm große Stücke schneiden. Frische Pasta im großen Topf für 3 – 4 Min. bissfest kochen. Danach durch ein Sieb abgießen.

Gemüse anbraten
2

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und darin Kirschtomaten, Antipasti-Paprika-Stücke und Oliven für 2 Min. anbraten. Benutze auch das Öl der Oliven und Paprika zum Braten, da steckt bereits viel Geschmack drin.

Anrichten
3

Pfanneninhalt mit Tomatensoße ablöschen. Gekochte Pasta zu der Soße in die große Pfanne geben, gut vermischen und kurz wieder erhitzen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Pasta auf tiefen Tellern verteilen, Basilikum-Frischkäse in Klecksen darüber verteilen und mit Hartkäseflakes toppen. Guten Appetit!