HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconFlatterhafte Farfalle
topBanner
Flatterhafte Farfalle

Flatterhafte Farfalle

mit zweierlei Pesto

Weiterlesen

Pesto ist ganz schnell selbst gemacht - und präsentiert sich hier in Kombination mit den Farfalle in den italienischen Landesfarben. Ein schnelles, farbenfrohes, super leckeres Essen mit der Kraft des Rucola und der krebsvorbeugenden Wirkung des Lycopins in den Tomaten. Buon Appetito!

Tags:Zeit sparenVegetarisch
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)Milch (enthält Rohmilch)SchalenfrüchteSchwefeldioxid und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

250 g

Farfalle

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Einheit

Zwiebel

1 Einheit

Knoblauchzehe

1 Einheit

Karotte

½ Einheit

rote Chilischote

5 g

Basilikum

5 g

frischer Oregano

50 g

Rucola

20 g

Parmesan D.O.P.

(EnthältMilch (einschließlich Laktose), Milch (enthält Rohmilch))

50 g

getrocknete Tomaten

20 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfefferkörner

Einheit

Essig*

(EnthältSchwefeldioxid und Sulfite)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kcal)671 kcal
Energie (kJ)2807.464 kJ
Fett19.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate98 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß22 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Topf
Messer
Pürierstab
Schöpfkelle
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Farfalle nach Packungsanleitung in einem großen Topf in reichlich Salzwasser gar kochen.

2

Zwiebel und Knoblauch abziehen und in feine Streifen schneiden. Karotte schälen, längs vierteln und fein würfeln. Chili waschen und in dünne Ringe schneiden. Kräuter (Basilikum und Oregano) waschen und trocken schütteln. Rucola waschen und abtropfen lassen. Parmesan grob reiben.

3

Für das rote Pesto: In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebeln, Karotten und Chili 5–7 Min. darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer ab- schmecken. Anschließend mit den getrockneten Tomaten in einem hohen Gefäß mit einem Pürierstab zerkleinern. Diesen danach kurz unter fließendem Wasser abspülen.

4

Für das grüne Pesto: Rucola, Parmesan, Walnüsse, Knoblauch, Kräuter (ein wenig für die Dekoration aufbewahren), 1 TL Essig, Salz, Pfeffer und 2 EL Olivenöl pürieren.

5

Farfalle auf zwei Schüsseln verteilen und jeweils mit dem roten und grünen Pesto vermischen.

6

Anschließend auf tiefen Tellern verteilen und mit restlichen Kräutern bestreut genießen!