Login
HelloFreshIconChevronRightSmallEssensboxIconChevronRightSmallWeihnachtsessen Deutschland

Kartoffelsalat an Weihnachten?

Kartoffelsalat an Weihnachten?

Essen spielt an Weihnachten eine fast noch wichtigere Rolle als Geschenke. Die meisten Familien haben da ihre ganz eigenen Traditionen. Doch was kommt an Heiligabend in Deutschland wirklich auf den Tisch? Wir haben mal genauer auf die Teller bzw. Internetanfragen geschaut und dabei einige Überraschungen erlebt.

Essen spielt an Weihnachten eine fast noch wichtigere Rolle als Geschenke. Die meisten Familien haben da ihre ganz eigenen Traditionen. Doch was kommt an Heiligabend in Deutschland wirklich auf den Tisch? Wir haben mal genauer auf die Teller bzw. Internetanfragen geschaut und dabei einige Überraschungen erlebt.

In MĂŒnchen und Berlin isst man KĂ€sefondue

MĂŒnchen und Berlin sind sich einig: An Weihnachten isst man KĂ€sefondue. Danach folgen in unterschiedlicher Reihenfolge Raclette und GĂ€nsebraten. Hier Ă€hneln sich alle deutschen GroßstĂ€dte: Raclette, KĂ€sefondue und GĂ€nsebraten finden sich unter den drei meistgesuchten Gerichten – nur ergĂ€nzt vom Kartoffelsalat. Den hĂ€tten wir allerdings grundsĂ€tzlich auf Platz 1 gesehen.

Die beliebtesten Gerichte

Deutschlandweit bestehen keine großen Unterschiede, was die MenĂŒplanung an Weihnachten angeht. Nur ein Teil von Bayern fĂ€llt aus dem Raster: Hier werden sogenannte „Blaue Zipfel“ gesucht, eine SpezialitĂ€t aus Franken bzw. der Oberpfalz, fĂŒr die Bratwurst in Essigsud gegart wird.

Das wollen die Deutschen ĂŒber ihre Weihnachtsgerichte wissen: die meistgestellten Fragen

Was braucht man fĂŒr Raclette?

Am wichtigsten ist der Raclette-Grill. Jeder Gast sollte mindestens ein eigenes SchĂ€lchen zum Überbacken bekommen. Dann noch kleine Holzspatel, die das Gegrillte leicht von der Pfanne lösen. Als Zutaten fĂŒr das Raclette braucht man Kartoffeln, Raclette-KĂ€se (ca. 200 bis 250 Gramm pro Person), Fleisch und GemĂŒse. Ob Salami, Schinken, Oliven, Zwiebeln, Tomaten, Ananas, Mais, Paprika, Champignons oder Auberginen – hier darf jeder seinem eigenen Geschmack und seinen kreativen Kombinationsexperimenten folgen.

Welche KĂ€sesorten werden fĂŒr die französische KĂ€sefondue-Variante Savoyarde vermischt?

Um ein KĂ€sefondue der Variante Savoyarde richtig zuzubereiten, mischt man die KĂ€sesorten ComtĂ©, Emmentaler und Beaufort zu gleichen Anteilen miteinander. Dazu kommen zwei bis drei GlĂ€ser trockener Weißwein oder Kirschwasser und eine Knoblauchzehe. Klassischerweise isst man das KĂ€sefondue mit Weißbrot, das gewĂŒrfelt in das Fondue getunkt wird. Neben Kartoffeln passt auch Obst wie Birne, Ananas oder Weintrauben hervorragend zum KĂ€sefondue. Und als kleine Beilage und Kontrapunkt zum schweren Gericht eignet sich ein leichter Salat.

Wie lange muss der GĂ€nsebraten in den Ofen?

Das Wichtigste zuerst: Eine tiefgefrorene Gans sollte zwei Tage vor dem Zubereiten zum Auftauen in der Verpackung rausgelegt werden. 500 Gramm Gans pro Person ist eine gute Menge. Vor dem Braten die Gans mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Gans dann auf die Brust legen und bei 250 Grad Umluft in den Ofen schieben. Nach einer Stunde wenden, damit sie auf dem RĂŒcken liegt. Die Temperatur auf 220 Grad verringern. Eine Gans, die ca. vier Kilogramm schwer ist, braucht dann ungefĂ€hr drei Stunden. Eine fĂŒnf Kilogramm schwere Gans ungefĂ€hr vier Stunden. Um die Gans besonders zart zuzubereiten, eignet sich das Garen bei Niedrigtemperatur. Hier kommt die Gans auf der Brust liegend bei 120 Grad Umluft in den Ofen. Auf der untersten Schiene gart dann die vier Kilogramm schwere Gans ungefĂ€hr sechs Stunden und die fĂŒnf Kilogramm schwere Gans ungefĂ€hr acht Stunden.

Die MĂŒhe lohnt sich: Das sind die aufwendigsten Weihnachtsgerichte

Kartoffelsalat und WĂŒrstchen sind lecker und lassen viel Zeit fĂŒr das Geschenkeauspacken. Doch mehr Deutsche als gedacht möchten sich am Weihnachtsabend auch kulinarisch so richtig verwöhnen. Von den klassischen Rezepten sind hier der GĂ€nsebraten und der Sauerbraten die aufwendigsten. Der GĂ€nsebraten ist am schwierigsten zuzubereiten, wohingegen der Sauerbraten am lĂ€ngsten dauert und mit im Durchschnitt 16,8 Zutaten am meisten Einsatz und FingerspitzengefĂŒhl von seinen Köchen verlangt.

Methodik: Die Hauptquellen fĂŒr die verwendeten Daten sind der Google Keyword Planer und die Google-Ergebnisseiten. Wir haben das durchschnittliche Suchvolumen aller traditionellen Weihnachtsgerichte in jeder deutschen Großstadt im Dezember 2019 analysiert.
Um den Schwierigkeits-, Zeit- und Zutatenscore festzulegen, zogen wir die beliebtesten Online-Rezepte fĂŒr jedes traditionelle Weihnachtsgericht zurate und berechneten einen Durchschnittsscore fĂŒr jedes Thema.
© HelloFresh 2022

      Hast du Lust neue Rezepte aus der deutschen TraditionskĂŒche auszuprobieren?

      Hast du Lust neue Rezepte aus der deutschen TraditionskĂŒche auszuprobieren?

      Entdecke unsere Sammlung an Rezepten aus Deutschland, die sich zwischen Klassikern und modernen Variationen bewegen.

      Entdecke unsere Sammlung an Rezepten aus Deutschland, die sich zwischen Klassikern und modernen Variationen bewegen.

      UNSERE DEUTSCHEN REZEPTE