HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBurrito Bowl Mit Chorizo
topBanner
Burrito-Bowl mit Chorizo

Burrito-Bowl mit Chorizo

Avocado-Tomaten-Salsa und Limettenreis

FAMILY HIGHLIGHT
Weiterlesen

Mahl Zeit für eine Entdeckung! Kennst Kennst Du schon die sogenannten Bowl-Rezepte? Dabei werden leckere und gesunde Zutaten miteinander angerichtet, aber nicht vermischt. Super also, wenn Du eine Zutat nicht so magst. Unsere Burrito-Bowl kommt aus Mexiko und bringt ein würzig-frisches Geschmackserlebnis mit sich. Welche zwei Zutaten in diesem Gericht sind auch typisch für Mexiko? Ein kleiner Tipp von uns: Sie sind beide grün und haben eine Schale.

Tags:Mal was anderesZeit sparen
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

80 g

Chorizo

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

1 Stück

Knoblauchzehe

150 g

Jasminreis

1 Stück

Frühlingszwiebel

10 g

Koriander

1 Stück

Limette, gewachst

1 Stück

Avocado

2 Stück

Tomate

2 g

Gewürzmischung

1 Dose

Mais

150 g

Schmand

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3469 kJ
Energie (kcal)829 kcal
Fett43.0 g
davon gesättigte Fettsäuren17.0 g
Kohlenhydrate85 g
davon Zucker18.0 g
Eiweiß23 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Zupft doch die Korianderblätter ab.

Nicht jeder mag Koriander – probiert alle zusammen erst einmal, wie viel Ihr gerne an Eurem Gericht hättet.

Dann könnt Ihr nach Belieben würzen.

2

Wascht Gemüse und Kräuter ab. Erhitzt 300 ml [450 ml|600 ml] Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigt Ihr 1 kleinen Topf (mit Deckel), ein Sieb, 1 große Pfanne und eine Knoblauchpresse.

In einen kleinen Topf heißes Wasser* füllen, leicht salzen* und einmal aufkochen lassen.

Jasminreis darin bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen.

Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

3

Chorizo in kleine Würfel schneiden.

Knoblauch abziehen.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Mais in ein Sieb abgießen.

4

In einer großen Pfanne Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen und Chorizowürfel darin 3 – 4 Min. anbraten.

Mais dazugeben und Knoblauch dazupressen.

Anschließend Gewürzmischung und einen Schluck Wasser unterrühren und weitere 3 – 4 MIn. braten.

5

Blätter vom Koriander abzupfen und fein hacken.

Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in 2 cm große Würfel schneiden.

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften ebenfalls in Würfel schneiden.

Limette halbieren.

In einer kleinen Schüssel Tomaten- und Avocadowürfel, grüne Frühlingszwiebelringe, die Hälfte des gehackten Korianders und 1 EL Limettensaft vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Schmand mit Limettensaft, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Reis mit einer Gabel auflockern, weiße Frühlingszwiebelringe und 1 EL Limettensaft unterrühren.

Reis auf Tellern anrichten, Chorizomais und Avocado-Tomaten-Salsa dazu anrichten, mit Limettenschmand toppen und genießen.

Guten Appetit