HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBao Buns Mit Hoisin Popcorn Tofu & Sesam Mayo
topBanner
Bao Buns mit Hoisin-Popcorn-Tofu & Sesam-Mayo

Bao Buns mit Hoisin-Popcorn-Tofu & Sesam-Mayo

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten & Transport verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

NEU!
Weiterlesen

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:VeganOhne MilchprodukteKlimaheldWenig Vorbereitung
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSoja oder SojaerzeugnisseSesamsamen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

4 Stück

Bao Buns

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

250 g

Marinierter Tofu mit Basilikum

(EnthältSoja oder Sojaerzeugnisse)

25 g

Hoisinsoße

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Soja oder Sojaerzeugnisse)

35 g

Tomatenmark

8 g

Maisstärke

50 ml

vegane Mayonnaise

2 Stück

Karotte

3 Stück

gelbe Karotte

20 ml

Sesamöl

(EnthältSesamsamen)

1 g

Frühlingszwiebel

10 g

Sesam

(EnthältSesamsamen)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

50 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3391 kJ
Energie (kcal)810 kcal
Fett44.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate83 g
davon Zucker28.0 g
Eiweiß22 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Küchenpapier
Alufolie
Becher
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Enden der gewaschenen Karotten abschneiden. Karotten quer halbieren und längs vierteln, sodass ca. 1 cm dicke Stifte entstehen. Tipp: Wenn Du die Karottenschale nicht magst, kannst Du sie auch schälen. Auf die Hälfte eines mit Backpapier belegten Backblechs legen und mit der Hälfte des Sesamöls, 1 Prise Zucker*, Salz* und Pfeffer* vermengen. Tipp: Für 4 Personen benutzt Du am besten 2 Backbleche.

2

Tofu auf einem Küchenpapier leicht ausdrücken, damit er an Flüssigkeit verliert. Mit den Händen grob zu Popcorn-großen Stücken zerbröseln und neben den Karotten auf das Backblech geben. Mit Maisstärke, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz und Pfeffer vermengen.

3

Bao Buns mit den Händen leicht befeuchten. Etwas Öl* auf einem Stück Alufolie verteilen und die Bao Buns darin einwickeln. Das Bao Bun Paket auf ein Gitterrost legen. Tipp: Falls Du eine Mikrowelle hast, kannst Du die Bao Buns zum Schluss auch dort abgedeckt bei 800 Watt für 1 Min. erwärmen und diesen Schritt überspringen.

4

Das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen geben, das Rost darunter schieben. Alles zusammen ca. 25 Min. backen, bis die Möhren gar sind.

5

In einem Messbecher Hoisinsoße, die Hälfte [zwei Drittel | das Ganze] Tomatenmark und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* vermengen. Nach Ablauf der Garzeit die Soße gleichmäßig über die Tofu-Popcorn geben und gut vermengen. Sesam über die Karotten streuen und alles zusammen weitere 5 Min. backen. Währenddessen Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. In einer kleinen Schüssel vegane Mayonnaise mit restlichem Sesamöl, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Wasser* und etwas Salz* und Pfeffer* zu einem Dip verrühren.

6

Etwas Sesam-Mayo auf der Innenseite der Bao Buns verteilen, nach Belieben mit Tofu und Frühlingszwiebelringen füllen. Ggf. restlichen Popcorn-Tofu daneben anrichten. Karotten dazureichen und mit der restlichen Sesam-Mayo genießen. Guten Appetit!