topBanner
Saftiges Hüftsteak

Saftiges Hüftsteak

mit Käse-Kartoffel-Stampf und Bohnengemüse

Thermomix
Weiterlesen

Manchmal muss es einfach ein Steak sein! Lecker gewürzt und begleitet von ausgewogenen Beilagen – heute servierst du eine Mahlzeit zum Verwöhnen.

Tags:Thermomix
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder Eierzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Buschbohnen

2 Stück

Karotte

500 g

mehligk. Kartoffeln

20 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

250 g

Rinderhüftsteak

½ Stück

Rosmarinzweig

Was Du zu Hause haben solltest

50 ml

Milch*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

½ Esslöffel

Olivenöl*

1 Esslöffel

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2226 kJ
Energie (kcal)532 kcal
Fett18.0 g
davon gesättigte Fettsäuren8.0 g
Kohlenhydrate51 g
davon Zucker11.0 g
Eiweiß40 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Enden der Buschbohnen abschneiden, Bohnen in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und in den Gareinsatz geben. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben und Gareinsatz einsetzen. Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben.

2

Karotten schälen, in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf den Varoma-Einlegeboden geben, dabei darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben. Varoma-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen und Varoma verschließen. Varoma aufsetzen, 28 Min./Varoma/Stufe 1 garen und mit dem Rezept fortfahren.

3

Nadeln vom Rosmarin abzupfen und hacken. Rosmarin mit Salz* und Pfeffer* mischen. Steak in 2 [3 | 4] Stücke teilen und in der Rosmarinmischung wenden.

TIPP: Rosmarin schmeckt intensiv, Du kannst auch weniger Nadeln abzupfen und verwenden.

4

Frühestens 10 Min. vor Ende der Varoma-Garzeit in einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Steaks darin auf jeder Seite 1 – 2 Min. für rare, 2 – 3 Min. für medium oder 3 – 4 Min. für well done anbraten. Nach dem Anbraten den Deckel aufsetzen, die Pfanne vom Herd nehmen und mindestens 5 Min. ruhen lassen. Währenddessen Stampf und Gemüse fertigstellen.

5

Varoma abnehmen. Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Mixtopf leeren. 125 g [180 g | 250 g] Milch*, 10 g [15 g | 20 g] Butter*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 2 Min. 30 Sek./85 °C/Stufe 2 erwärmen. Währenddessen Bohnen und Karotten in eine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl, Salz* und Pfeffer\ würzen. Kartoffelstücke und geriebenen Hartkäse in den Mixtopf zugeben und 5 Sek./Stufe 4 zu einem Stampf verarbeiten.

6

Parmesan-Kartoffel-Stampf mit Karotten und Bohnen auf Tellern verteilen. Rumpsteak in Scheiben schneiden, dazu anrichten und genießen.

Guten Appetit!