Rindsbratwurst mit fixem Kartoffelsalat
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rindsbratwurst mit fixem Kartoffelsalat

Rindsbratwurst mit fixem Kartoffelsalat

Radieschen und Gurken

Kleiner Aufwand, großer Genuss: Mit unseren Express-Rezepten zauberst Du in nur 15 Min. durch hochwertige Zutaten rasch ein erstklassiges Dinner, das kulinarisch besonders verwöhnt. Und das Beste? Du brauchst dabei so gut wie nichts zu schneiden. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Weizen
Family
Zeit sparen
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Rindsbratwurst

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

400 g

vorgegarte Kartoffelwürfel

1 Stück

Gurke

100 g

Crème fraîche, Bio

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

100 g

Radieschen

1 Stück

Frühlingszwiebel

10 g

Schnittlauch

15 ml

süßer Senf

(Enthält Senf.)

25 g

Mayonnaise

(Enthält Senf, Eier.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Zucker

3 Esslöffel

Öl

1 Esslöffel

Weißweinessig

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3720 kJ
Energie (kcal)889 kcal
Fett68.2 g
davon gesättigte Fettsäuren23.2 g
Kohlenhydrate44.4 g
davon Zucker10.4 g
Eiweiß24.6 g
Salz3.42 g

Kochutensilien

Große Pfanne
Große Schüssel

Zubereitung

Kartoffeln braten
1

In einer großen Pfanne 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* erhitzen. Kartoffelwürfel darin ca. 6 – 8 Min. anbraten, bis diese leicht gebräunt sind.

Kartoffelwürfel dann mit „Hello Paprika“, Salz* und Pfeffer* würzen.

Währenddessen Gurke längs halbieren und in 0,5 cm Halbmonde schneiden.

Radieschen vierteln.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Salat zubereiten
2

In einer großen Schüssel Crème fraîche, Mayonnaise, süßen Senf, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig*, 1 Prise Zucker*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren.

Gurken, Radieschen, Schnittlauch, Kartoffelwürfel und weiße Frühlingszwiebelringe unter das Dressing heben.

Tipp: Den Kartoffelsalat ruhig etwas kräftiger abschmecken, die Kartoffeln nehmen viel Geschmack auf.

Würstchen braten & anrichten
3

In der großen Pfanne erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei hoher Hitze erwärmen. Rindsbratwürste darin 3 – 4 Min. unter Wenden anbraten, bis sie durchgegart sind.

Kartoffelsalat auf Teller verteilen, Würstchen dazu anrichten, mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen.

Guten Appetit!