Rauchige Süßkartoffel-Hirtenkäse-Tacos
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rauchige Süßkartoffel-Hirtenkäse-Tacos

Rauchige Süßkartoffel-Hirtenkäse-Tacos

mit Avocado, selbst gemachter Salsa und Sriracha-Dip

Tacos sind in vielerlei Hinsicht das perfekte Essen: Sie sind wunderbar wandlungsfähig, recht schnell auf den Tisch gebracht und perfekt zum Mitnehmen geeignet. Wer denkt da noch an Teller oder gar Besteck? Lass es Dir schmecken!

Tags:
vegetarisch
Allergene:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

4 Stück

Weizentortillas

(Enthält Weizen.)

1 Stück

Süßkartoffel

2 Stück

Tomate

10 g

Koriander/Petersilie glatt

½ Stück

Zwiebel

150 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Avocado

1 Stück

Limette, gewachst

3 g

Gewürzmischung „Hello Smoky Paprika“

(Enthält Senf.)

8 ml

Sriracha Sauce

22.5 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

34 ml

Mayonnaise

(Enthält Senf, Eier.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4613 kJ
Energie (kcal)1103 kcal
Fett49 g
davon gesättigte Fettsäuren18 g
Kohlenhydrate133.3 g
davon Zucker24.9 g
Eiweiß34.4 g
Salz5.72 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Kleine Schale
Sieb

Zubereitung

Süßkartoffel backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Süßkartoffel schälen, in 1 cm Würfel schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Mit „Hello Smoky Paprika“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und 8 Min. backen.

Hirtenkäse in 1 cm Würfel schneiden, zu den Süßkartoffelwürfeln geben und weitere 10 Min. backen, bis die Süßkartoffel weich ist.

Salsa vorbereiten
2

Zwiebel in 0,5 cm Würfel schneiden und in eine kleine Schüssel geben.

Tomaten in 1 cm Würfel schneiden und zu den Zwiebelwürfeln geben.

Tipp: Wenn Du rohe Zwiebeln nicht so gerne magst, kannst Du diese auch in einer separaten kleinen Schüssel in heißem Wasser für 1 Min. einweichen und danach abgießen. So wird die Zwiebel etwas milder.

Salsa abrunden
3

Limette halbieren, Saft einer Hälfte zur Salsa pressen und die restliche Limette in Spalten schneiden.

Petersilien- und Korianderblätter fein hacken, dazugeben und Salsa mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Salsa vor dem Anrichten in einem Sieb abtropfen lassen.

Für den Sriracha-Dip
4

In einer weiteren kleinen Schüssel Mayonnaise, 2 EL [3 EL | 4 EL] Joghurt und Sriracha (Achtung: scharf!) verrühren und mit Salz* abschmecken.

Avocado halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.

Wraps erwärmen
5

In den letzten Minuten der Süßkartoffel-Backzeit Tortilla-Wraps auf das Gemüse legen und bis zum Ende mitbacken.

Anrichten
6

Tortilla-Wraps auf Teller verteilen, Sriracha-Dip nach Belieben darauf streichen, Süßkartoffel-Hirtenkäse-Würfel und Tomatensalsa darauf verteilen.

Zum Schluss mit Avocadostreifen belegen, zusammenrollen und mit Limettenspalten genießen.

Guten Appetit!