Linsen-Walnuss-Pfanne mit Champignons
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Linsen-Walnuss-Pfanne mit Champignons

Linsen-Walnuss-Pfanne mit Champignons

Tomaten-Salsa, Kräuterjoghurt und Limettenreis

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:
Vegetarisch
unter 650 Kalorien
Allergene:
Schalenfrüchte
Soja
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmati-Wildreis-Mischung

390 g

braune Linsen

150 g

Champignons

2 Stück

Tomate

1 Stück

Zwiebel

10 g

Koriander/Petersilie glatt

1 Stück

Limette, ungewachst

20 g

Walnüsse

(Enthält Schalenfrüchte.)

70 g

Tomatenmark

25 ml

Sojasoße

(Enthält Soja, Weizen.)

150 g

Joghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

6 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Balsamicoessig

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

350 ml

Wasser

nach Geschmack

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2681 kJ
Energie (kcal)641 kcal
Fett16 g
davon gesättigte Fettsäuren3 g
Kohlenhydrate91 g
davon Zucker16 g
Eiweiß27 g
Salz4 g

Kochutensilien

Topf
Reibe
Schüssel
Sieb
Große Pfanne

Zubereitung

Wildreis kochen
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. In einen kleinen Topf mit Deckel 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen. Wasser salzen* und aufkochen lassen. Reis zugeben und bei niedriger Hitze 15 Min. abgedeckt köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und abgedeckt ziehen lassen.

Für die Salsa
2

Tomate in 1 cm Würfel schneiden. Koriander und Petersilie grob hacken. Limette heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein abreiben. Limette vierteln. In einer kleinen Schüssel Tomatenwürfel, die Hälfte der Kräuter und Saft von 1 [2 | 2] Limettenspalte verrühren. Mit Salz*, Zucker* und Pfeffer* abschmecken. Tipp: Falls du Koriander nicht magst, lass ihn ruhig weg.

Kleine Vorbereitung
3

Linsen durch ein Sieb abgießen und mit Wasser abspülen. Walnüsse fein hacken. Zwiebel grob würfeln. Champignons grob hacken.

Für das Linsen-Hack
4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Champignon- und Zwiebelwürfel darin 3 – 4 Min. braten. Walnüsse und Linsen hinzufügen und 3 – 4 Min. weiterbraten. Tomatenmark, Sojasoße, „Hello Fiesta", 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig* und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* hinzufügen und 1 Min. einkochen lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Für den Dip
5

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit restlichen Kräutern und Saft von 1 [2 | 2] Limettenspalte verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Reis mit einer Gabel auflockern und Limettenabrieb untermischen. Limettenreis auf tiefe Teller verteilen, Linsen-Walnuss-Hack und Tomatensalsa darauf anrichten und mit Limetten-Joghurt beträufeln. Mit restlichen Limettenspalten genießen. Guten Appetit!