Kokusnussreis „Risotto“
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Kokusnussreis „Risotto“

Kokusnussreis „Risotto“

mit Hähnchen und Zucchini

Tags:
Ohne Weizen
Zeit Sparen
Allergene:
Soja
Erdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

180 ml

Kokosmilch

50 g

Korma-Paste

(Enthält Soja.)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Zwiebel

250 g

Hähnchengeschnetzeltes

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

1 Stück

Limette, gewachst

20 g

Erdnüsse, gesalzen

(Enthält Erdnüsse. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

4 g

Hühnerbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3336 kJ
Energie (kcal)797 kcal
Fett36.7 g
davon gesättigte Fettsäuren18.6 g
Kohlenhydrate75 g
davon Zucker11 g
Eiweiß43.5 g
Salz2.76 g

Kochutensilien

Sieb
Reibe
Großer Topf
Große Pfanne

Zubereitung

1

Erhitze reichlich heißes Wasser im Wasserkocher.

In einen großen Topf 1.000 ml [1.500 ml | 2.000 ml] heißes Wasser* füllen. Reis hineinrühren und leicht salzen*. Beides zusammen zum Kochen bringen und ca. 10 Min. abgedeckt kochen, bis der Reis weich genug ist. Wenn der Reis fertig ist, durch ein Sieb abgießen und zurück in den Topf geben.

In der Zwischenzeit Zucchini längs vierteln und in 2 cm Würfel schneiden.

Zwiebel grob würfeln.

Limette heiß abwaschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale reiben. Limette vierteln.

 

2

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Hähnchengeschnetzeltes, Zwiebel und Zucchini darin 5 – 6 Min. anbraten. 

Kormapaste, Saft von 1 [1 | 2] Limettenvierteln und Hühnerbrühe hinzugeben und 30 weitere Sek. anbraten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

 

3

Pfanneninhalt zusammen mit Kokosmilch in den großen Topf mit dem Reis geben und gut vermengen, bis eine cremige Masse entsteht. Mit Limettenabrieb, Saft von 1 [1 | 2] Limettenvierteln, Salz*, Pfeffer* und Zucker* abschmecken. 

Kokosnuss-Risotto auf Teller verteilen, mit Erdnüssen garnieren und restlichen Limettenspalten servieren.

Guten Appetit!