Gebratenes Schweinefilet mit Brokkoliröschen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gebratenes Schweinefilet mit Brokkoliröschen

Gebratenes Schweinefilet mit Brokkoliröschen

und Karottenscheiben, dazu Basmatireis

Mit unserem heutigen Gericht sicherst Du Dir jede Menge Proteine und Ballaststoffe. Und auch sonst bietet dieses Gericht alles, um rundum glücklich zu werden: Deftig-würzige Aromen, vitaminreiches Gemüse und eine raffinierte Soße.

Tags:
Ohne Weizen
Family
High Protein
Allergene:
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Schweinefilet

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

1 Stück

Schalotte

4 g

Maisstärke

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

40 g

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

15 ml

süßer Senf

(Enthält Senf.)

4 g

Hühnerbrühe

1 Stück

Paprika multicolor

200 g

Blumenkohlröschen und gehobelte Karotten

(Kann Spuren von Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

500 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3022 kJ
Energie (kcal)722 kcal
Fett28 g
davon gesättigte Fettsäuren12.7 g
Kohlenhydrate76 g
davon Zucker14.6 g
Eiweiß40.3 g
Salz2.19 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Sieb
Hohes Rührgefäß
Alufolie
Soup pan or large pan with lid

Zubereitung

Reis kochen
1

Reis in einem Sieb mit kaltem Wasser so lange abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. In einen kleinen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, leicht salzen und einmal aufkochen lassen. Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und bis zum Anrichten quellen lassen.

Kleine Vorbereitung
2

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm dicke Streifen schneiden. Schalotte halbieren, abziehen und fein hacken. In einem hohen Rührgefäß 200 ml [300 ml | 400 ml] Wasser*, Maisstärke, Hühnerbrühe, süßen Senf und Gewürzmischung „Hello Muskat“ miteinander verrühren.

Schweinefilets braten
3

Schweinefilets rundherum salzen*. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Schweinefilets darin bei mittlerer Hitze rundherum ca. 8 – 10 Min. goldbraun braten, bis das Fleisch innen nur noch leicht rosa ist. Danach aus der Pfanne nehmen, in Aluminiumfolie einwickeln und kurz beiseitelegen.

Gemüse anbraten
4

Paprika, Schalotte und vorgeschnittenes Gemüse in die Pfanne aus Schritt 3 geben und bei mittlerer Hitze, ohne weitere Zugabe von Fett, ca. 4 Min. farblos anbraten. Währenddessen Petersilienblätter fein hacken und Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Soße kochen
5

Vorbereitete Brühe noch einmal durchrühren. Gemüse mit der vorbereiteten Brühe ablöschen und unter Rühren aufkochen lassen. Deckel aufsetzen und weitere 2 – 3 Min. kochen lassen, bis das Gemüse weich und die Soße dickflüssig ist. Anschließend Butter und Kräuter zur Soße geben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Reis nach Ende der Kochzeit mit einer Gabel etwas auflockern. Schweinefilets, Reis und Buttergemüse mit Soße nebeneinander auf Tellern anrichten. Guten Appetit!