KochboxenGeschenkgutschein
Carpaccio mit Roter Beete
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Carpaccio mit Roter Beete

Carpaccio mit Roter Beete

Meerrettichcreme, Rucola und Orangenfilets

Deine Vorspeise ist der perfekte Einstieg in festliche Stimmung: Knallige und hauchdünn geschnittene Rote Bete-Scheiben mit einem raffiniertem Dressing aus Schalotte, Honig, Senf und Zitronensaft sind das Herzstück auf dem Teller. Perfekt dazu passen der scharfe Meerrettichfrischkäse und der marinierte, frische Rucola. Für den ganz besonderen Geschmack sorgen geriebene Zitronenschale, nussige Pinienkerne, Balsamico-Creme und fruchtige Granatapfelkerne.

Tags:
Vegetarisch
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Schwefeldioxide und Sulfite
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

100 g

Frischecreme

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

250 g

Rote Beete, vorgegart

10 g

Schnittlauch

50 g

Rucola

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

1 Stück

Orange

1 Stück

Schalotte

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite, Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

36 g

Sahnemeerrettich

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Schwefeldioxide und Sulfite.)

1 Stück

Zitrone, gewachst

10 g

Pinienkerne

(Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sesamsamen, Soja, Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Honig

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)5209 kJ
Energie (kcal)1245 kcal
Fett54.1 g
davon gesättigte Fettsäuren20.4 g
Kohlenhydrate58.9 g
davon Zucker49.3 g
Eiweiß17.5 g
Salz1.72 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Reibe
Kleine Schale
Große Pfanne

Zubereitung

Dressing vorbereiten
1

Schalotte fein würfeln.

Zitrone heiß abwaschen, Schale der Zitrone abreiben und Zitrone in 6 [8 – 12] Spalten schneiden.

In einer großen Schüssel Senf und 1 EL [2 EL – 4 EL] Honig*, 2 EL [4 EL – 8 EL] Öl*, Saft von 1 [2 – 4] Zitronenspalten, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing anrühren. Schalottenwürfel dazugeben und ziehen lassen.

Meerrettichdip anrühren
2

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

In einer kleinen Schüssel Frischecreme, Schnittlauch, Meerrettich nach Geschmack, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Tipp: Meerrettich ist sehr scharf, taste Dich daher beim Würzen langsam heran. Wir empfehlen 1 TL je 2 Personen.

Orange filetieren
3

Ober- und Unterseite der Orange abschneiden. Orange so schälen, dass fast keine weiße Haut mehr vorhanden ist. Orangenfilets aus den Häutchen schneiden und halbieren.

Pinienkerne rösten
4

In einer großen Pfanne ohne Fettzugabe Pinienkerne 1 – 2 Min. rösten, bis sie fein duften.

Tipp: Die Pinienkerne können schnell verbrennen, bleib daher in der Nähe.

Rote Bete schneiden
5

Rucola mit dem Dressing aus Schritt 1 marinieren. Rote Beete in dünne Scheiben schneiden und kreisförmig auf Tellern anrichten.

Tipp: Verwende für das Schneiden der Rote Beete am besten Handschuhe und ziehe eine Schürze an, die Rote Beete kann schnell abfärben

Anrichten
6

Balsamicocreme über die Rote Beete träufeln. Zitronenabrieb nach Geschmack darüberstreuen. Marinierten Rucola mittig verteilen. Mit Frischkäsenocken, Pinienkernen und Orangenfilets toppen. Mit restlichen Zitronenspalten genießen. Guten Appetit!