HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBifteki! Griechische Hackbällchen
topBanner
Bifteki! Griechische Hackbällchen

Bifteki! Griechische Hackbällchen

mit Tomatensoße, Kartoffelecken und Salat

Weiterlesen

Hier kommt das perfekte Gericht für einen gemütlichen Abend. Unkompliziert in der Zubereitung und unheimlich gut im Geschmack verschönert es Dir Deinen Tag. Guten Appetit!

Tags:High ProteinFamily
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

1 Stück

Knoblauchzehe

75 g

Joghurt

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

10 g

Petersilie/Salbei

1 Packung

stückige Tomaten

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Karotte

30 g

Panko-Mehl

(EnthältGlutenhaltiges Getreide)

250 g

gemischtes Hackfleisch

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Zucker*

1 Teelöffel

Weißweinessig*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3217 kJ
Energie (kcal)769 kcal
Fett37.0 g
davon gesättigte Fettsäuren15.0 g
Kohlenhydrate61 g
davon Zucker17.0 g
Eiweiß45 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Auflaufform
Backblech
Schüssel
Reibe
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Knoblauch abziehen und fein hacken. In einer großen Schüssel Hackfleisch mit Panko-Mehl, der Hälfte des Knoblauchs und 2 EL [3 EL | 4 EL] Wasser* mischen. Die Hälfte des Hirtenkäses mit den Händen zum Hackfleisch in die Schüssel bröseln, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und gut vermengen.

2

Aus der Hackmasse 6 [9 | 12] gleich große Fleischbällchen formen und in eine Auflaufform setzen. Kartoffeln in Spalten schneiden. Restlichen Hirtenkäse in 1 cm große Würfel schneiden und in eine zweite große Schüssel geben.

3

Die Kartoffelspalten auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* beträufeln, mit Salz* und Pfeffer* würzen und für 25 – 30 Min. im Ofen goldbraun backen.

4

Blätter vom Salbei abzupfen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel stückige Tomaten mit Salbei und dem restlichen gehackten Knoblauch mischen. Mit Salz*, Pfeffer* und Zucker* abschmecken. Tomatensoße über die Fleischbällchen geben und diese für ca. 25 Min. im Ofen backen, bis die Bällchen durchgegart sind.

5

Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken. Salatherz vierteln, Strunk entfernen, Salatviertel klein schneiden. Karotte schälen und grob raspeln. Petersilie, Karotte und Salat zum Hirtenkäse in die große Schüssel geben. Joghurt und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig* zum Salat geben und gut vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Nach Ende der Backzeit jeweils 3 Bifteki, Kartoffeln und Salat auf Tellern verteilen und genießen. Guten Appetit!