KochboxenGeschenkgutschein
BBQ-Bifteki mit Hirtenkäse im Fladenbrot
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
BBQ-Bifteki mit Hirtenkäse im Fladenbrot

BBQ-Bifteki mit Hirtenkäse im Fladenbrot

dazu klassischer griechischer Salat

Sandwiches sind zu Recht ein so beliebtes Essen: Sie sind vielseitig und von süßlich-mild bis herzhaft-deftig echte Alleskönner! Außerdem können sie jede Länderküche abbilden: deutsch, vietnamesisch, dänisch etc. Am Ende heißt es bloß noch: Aufschneiden, stapeln und zubeißen!

Tags:
Family
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxid und Sulfite
Sesamsamen
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

300 g

gemischtes Hackfleisch

1 Stück

rote Zwiebel

10 g

Oregano/Petersilie

2 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

100 g

Joghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

25 g

Tomatenpesto

(Enthält Schwefeldioxid und Sulfite.)

1 Stück

Gurke

1 Stück

Tomate (Roma)

2 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

1 Stück

Salatherz (Romana)

2 Stück

Mini-Fladenbrot

(Enthält Sesamsamen, Weizen.)

Was Du zu Hause haben solltest

1.5 Esslöffel

Olivenöl

1 Esslöffel

Weißweinessig

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4847 kJ
Energie (kcal)1158 kcal
Fett62 g
davon gesättigte Fettsäuren22 g
Kohlenhydrate90 g
davon Zucker15 g
Eiweiß56 g
Salz6 g

Kochutensilien

Rührschüssel
Pürierstab
Große Schüssel

Zubereitung

Zwiebel braten
1

Zwiebel abziehen und halbieren. Eine Hälfte in sehr feine Halbringe schneiden, die andere Hälfte fein würfeln. 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Olivenöl* in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin 2 – 3 Min. glasig anschwitzen. Beiseitestellen.

Für den Salat
2

Enden der Gurke abschneiden, Gurke nach Belieben schälen, längs halbieren und mit einem Löffel entkernen. Gurkenkerne in ein hohes Rührgefäß geben. Gurkenhälften in 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden. Tomate in 2 cm große Würfel schneiden, den Strunk dabei entfernen. Salatherz längs halbieren, Strunk abschneiden und die Salathälften in 1 cm dicke Streifen schneiden.

Salat mischen
3

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig* und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* zu den Gurkenkernen in das hohe Rührgefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und in eine große Schüssel geben. Gurkenstücke, Tomatenwürfel, Zwiebelstreifen und Romanasalat unter das Dressing mischen. Tipp: Wenn Du nicht so gerne rohe Zwiebeln magst, kannst Du sie in diesem Schritt weglassen.

Für den Dip
4

Petersilien- und Oreganoblätter getrennt voneinander fein hacken. Petersilienblätter in die Schüssel zum Salat geben. Hirtenkäse in 1 cm große Würfel schneiden, 6 [9 | 12] Würfel beiseitelegen und den Rest unter den Salat mischen. In einer kleinen Schüssel Joghurt und Tomatenpesto verrühren und mit Pfeffer* abschmecken.

Bifteki formen
5

In einer großen Schüssel Hackfleisch, gehackte Zwiebeln, Gewürzmischung „Hello Mezze“, gehackten Oregano, Salz* und Pfeffer* gut durchkneten. Aus der Masse 6 [9 | 12] Frikadellen formen, dabei jeweils 1 Hirtenkäsewürfel in die Mitte drücken und mit dem Hackfleisch gut umschließen. Bällchen zu etwas abgeflachten ovalen Frikadellen formen.

Ab an den Grill
6

Bifteki auf dem Grill von jeder Seite ca. 4 – 5 Min. grillen, bis das Fleisch innen gar ist. Fladenbrote waagerecht auf- aber nicht ganz durchschneiden, dann von jeder Seite ca. 1 Min. auf dem Grill rösten. Fladenbrote innen mit dem Dip bestreichen, etwas Salat und die Bifteki hineingeben und mit dem restlichen Salat genießen. Guten Appetit!