HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconRiesen Rösti Pizza Mit Hirtenkäse,
topBanner
Riesen Rösti-Pizza mit Hirtenkäse,

Riesen Rösti-Pizza mit Hirtenkäse,

Babyspinat, Ochsenherztomate und Kürbiskernen

Weiterlesen

Hast Du schon einmal eine Rösti-Pizza probiert? Mit unseren Tipps zur Zubereitung geht das super einfach! Der ballaststoffreiche, herzhafte Boden macht diesen Rösti bestimmt im Nu zu einem Deiner Lieblingsgerichte. Das Interessante an diesem Rezept ist die Kombination aus griechischem Hirtenkäse, Ochsenherztomaten, mariniertem Babyspinat und knackigen Kürbiskernen. Lass es Dir schmecken!

Tags:leichter GenussVegetarischZeit sparen
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

600 g

Kartoffeln

1 Stück

Karotte

150 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

50 g

Babyspinat

1 Stück

Ochsenherztomaten

50 g

Weizenmehl

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Zitrone, gewachst

3 g

Gewürzmischung

10 g

Kürbiskerne

1 Stück

rote Zwiebel

10 ml

Kürbiskernöl

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2699 kJ
Energie (kcal)645 kcal
Fett23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate78 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiß28 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Obst und Gemüse ab. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vor. Zum Kochen benötigst Du außerdem 2 große Schüsseln, eine Gemüsereibe, 1 kleine Schüssel, Backpapier und ein Backblech.

Kartoffeln und Karotten schälen, beides reiben und in eine große Schüssel geben. Rote Zwiebel abziehen, halbieren, in feine Streifen schneiden und ebenfalls in die große Schüssel geben. Mehl und Gewürzmischung hinzugeben, alles gut vermengen und Röstimasse mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Röstimasse gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mithilfe eines Esslöffels andrücken. Rösti im Backofen auf der untersten Schiene für 20 – 25 Min. goldbraun backen.

TIPP: Backpapier mit 1 EL Öl bestreichen, so löst sich der Rösti nach dem Backen besser vom Backpapier.

3

In eine große Schüssel Kürbiskernöl, 1 EL [2 EL] Wasser, Salz und Pfeffer geben. Schale der Zitrone abreiben. Zitrone halbieren, 1 EL [2 EL] Zitronensaft dazupressen und glatt rühren. Dressing mit Zitronenabrieb abschmecken.

4

Ochsenherztomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Hirtenkäse mit den Händen zerbröseln.

5

Nach Ende der Backzeit den Rösti aus dem Backofen nehmen und vom Backpapier lösen. Babyspinat mit dem Dressing marinieren und auf der Rösti-Pizza verteilen.

TIPP: Das Ablösen des Röstis vom Backpapier gelingt Dir am besten, wenn du den Rösti mit Backpapier auf ein großes Schneidebrett gibst und dann vorsichtig einmal wendest. So kannst Du das Backpapier vorsichtig abziehen.

6

Hirtenkäse, Ochsenherztomate und Kürbiskerne über der Rösti-Pizza verteilen, diese in Stücke schneiden und servieren.

Guten Appetit!