HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconMaronen Pilz Ragout Mit Knoblauch Bohnen
topBanner
Maronen-Pilz-Ragout mit Knoblauch-Bohnen

Maronen-Pilz-Ragout mit Knoblauch-Bohnen

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

NEU!
Weiterlesen

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:Ohne MilchprodukteVeganNeuunter 650 KalorienKlimaheldThermomix
Allergene:Sellerie oder SellerieerzeugnisseSoja oder SojaerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSenf oder SenferzeugnisseSchwefeldioxid und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

100 g

Maronen, gegart

200 g

Champignons

1 Stück

rote Zwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

400 g

mehligk. Kartoffeln

100 g

Buschbohnen

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

25 ml

Sojasoße

(EnthältSoja oder Sojaerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

5 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

35 g

Tomatenmark

10 g

Petersilie glatt/Thymian

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Balsamicoessig*

(EnthältSchwefeldioxid und Sulfite)

2.5 Esslöffel

pflanzliche Margarine*

200 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2149 kJ
Energie (kcal)514 kcal
Fett23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren4.0 g
Kohlenhydrate62 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiß14 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schüssel
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Blätter vom Thymian abzupfen. Petersilie in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und Zwiebel halbieren. Kartoffeln schälen, in ca. 2,5 cm große Stücke schneiden und in den Gareinsatz geben. Enden der Buschbohnen abschneiden und Bohnen in den Varoma-Behälter geben. Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

2

Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die Hälfte Knoblauch über die Bohnen geben, Bohnen salzen* und pfeffern* und Varoma verschließen. Zwiebel, Maronen und Thymianblättchen in den Mixtopf zugeben und 4 Sek./Stufe 4 grob zerkleinern. Maronen-Mix in eine große Pfanne umfüllen. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, Varoma aufsetzen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen fortfahren.

3

Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* zum Maronen-Mix in die Pfanne geben und erhitzen. Champignons zugeben und 4 – 6 Min. anbraten, bis die Pilze etwas Farbe bekommen. Die Hälfte [drei Viertel | alles] vom Tomatenmark hinzugeben und 1 weitere Min. anbraten.

4

Pfanneninhalt mit Sojasoße, der Hälfte [drei Viertel | dem gesamten] Senf, der Hälfte „Hello Muskat“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Balsamicoessig* und 200 ml [300 ml | 400 ml] Wasser* ablöschen. Hälfte der Petersilie zugeben und für 2 – 4 Min. einkochen lassen, bis die Soße leicht eindickt. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Margarine* unterrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. Kartoffeln, 50 g [100 g | 150 g] Garflüssigkeit*, restliches „Hello Muskat“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Margarine*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 3,5 pürieren. Tipp: Wenn Du Dein Püree feiner magst, schiebe alles mit dem Spatel nach unten und püriere noch einmal 5 Sek./Stufe 3,5.

6

Kartoffelpüree auf Teller verteilen, restliche Petersilie darüber streuen. Bohnen und Maronen-Champignon-Ragout daneben anrichten. Guten Appetit!