HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconKuba Kokos Bowl! Mit Maracuja Nektarinen Salsa
topBanner
Kuba Kokos Bowl! mit Maracuja-Nektarinen-Salsa

Kuba Kokos Bowl! mit Maracuja-Nektarinen-Salsa

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Weiterlesen

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:Vegan-20% Kalorien
Allergene:

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Basmatireis

180 ml

Kokosmilch

1 Stück

Passionsfrucht

1 Stück

Nektarine

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

rote Chilischote

10 g

Koriander/Petersilie glatt

1 Stück

Knoblauchzehe

200 g

Brokkolini (Bimi)

1 Stück

rote Spitzpaprika

4 g

Gewürzmischung „Hello Kokos Curry“

1 Stück

lila Karotte

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

300 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2501 kJ
Energie (kcal)598 kcal
Fett20.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate90 g
davon Zucker24.0 g
Eiweiß14 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Rührschüssel
Pürierstab
Becher
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze Wasser* im Wasserkocher. Reis in einem Sieb mit kaltem Wasser so lange abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. In einen kleinen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, leicht salzen und einmal aufkochen lassen. Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen, Kokosmilch unterrühren und den Reis mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

2

Nektarine vierteln, Stein entfernen und die Viertel in 1 cm große Stücke schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Koriander- und Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Chili längs halbieren, entkernen und Chilihälften in feine Streifen schneiden (Achtung: scharf!).

3

Passionsfrucht halbieren, die Kerne herauslöffeln und in ein hohes Rührgefäß geben. Nektarinenstücke, grüne Frühlingszwiebelringe, Hälfte der Chilistreifen (Achtung: scharf!) und Hälfte der gehackten Kräuter dazugeben und alles mit 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* grob pürieren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Spitzpaprika längs halbieren, entkernen und Paprikahälften in 1 cm dicke Streifen schneiden. Karotte schälen und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Knoblauch abziehen und fein hacken.

5

0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen. Brokkolini, Spitzpaprika, weiße Frühlingszwiebelringe und Knoblauch darin 2 – 3 Min. anbraten. Mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* und „Hello Kokos Curry“ ablöschen und 3 – 4 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verschwunden ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Kokosreis, gebratenes Curry-Gemüse und geraspelte Karotte in tiefen Schüssel anrichten, mit restlichen Kräutern und Chilistreifen (Achtung: scharf!) toppen. Mit Passionsfrucht-Nektarinen-Salsa genießen. Guten Appetit!