Knusperfisch-Sandwich mit Remoulade
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Knusperfisch-Sandwich mit Remoulade

Knusperfisch-Sandwich mit Remoulade

dazu Gurkensalat

Sandwiches sind zu Recht ein so beliebtes Essen: Sie sind vielseitig und von süßlich-mild bis herzhaft-deftig echte Alleskönner! Außerdem können sie jede Länderküche abbilden: deutsch, vietnamesisch, dänisch etc. Am Ende heißt es bloß noch: Aufschneiden, stapeln und zubeißen!

Tags:
Family
Allergene:
Fisch
Weizen
Gerste
Senf
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Seelachs

(Enthält Fisch.)

250 g

Steinofenbaguette

(Enthält Weizen, Gerste. Kann Spuren von Sesamsamen, Eier, Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

25 g

Pankomehl

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf enthalten.)

17 ml

Mayonnaise

5 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

75 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

1 Stück

Gurke

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

4 Esslöffel

Öl

4 Esslöffel

Mehl

80 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3187 kJ
Energie (kcal)762 kcal
Fett25.6 g
davon gesättigte Fettsäuren3.8 g
Kohlenhydrate94.1 g
davon Zucker11.3 g
Eiweiß39.4 g
Salz2.39 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Kleine Schale
große Schüssel
Auflaufform
Große Pfanne

Zubereitung

Für den Gurkensalat
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Petersilienblätter fein hacken. In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Mayonnaise, gehackten Kräutern und der Hälfte [drei Viertel | dem gesamten] Senf verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* würzen. Gurke in dünne Scheiben schneiden. Gurkenscheiben in eine große Schüssel geben und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Remoulade verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Für die Panade
2

In einer großen Schüssel 4 EL [6 EL | 8 EL] Mehl*, 1 Prise Salz* und ca. 80 ml [120 ml | 160 ml] kaltes Wasser* zu einer dünnflüssigen, glatten Masse verrühren (fast so flüssig wie Buttermilch). Das Pankomehl auf einen tiefen Teller geben. 

Fisch panieren
3

Fischfilets trockentupfen, in 4 [6 | 8] Stücke schneiden. Fischfilets zuerst in den Teig tauchen, dann in der Pankomehl-Mischung wenden und dabei die Panade gut andrücken.

Baguette aufbacken
4

Baguette quer halbieren, dann waagerecht aufschneiden. Baguettehälften auf einem Backblech im Ofen ca. 5 - 8 Min. knusprig aufbacken. Tipp: Wenn Du das Baguette nicht im Ofen backen willst, kannst Du die Hälften auch in einer großen Pfanne mit etwas Öl* von beiden Seiten kurz anbraten.

Fisch braten
5

In einer großen Pfanne 3 EL [4,5 EL | 6 EL] Öl* erhitzen und die Fischfilets darin bei hoher Hitze vorsichtig von jeder Seite ca. 2 – 3 Min. goldbraun und knusprig braten, bis das Fleisch innen nicht mehr glasig ist. Fischfilets während des Bratens so wenig wie möglich bewegen.

Anrichten
6

Baguettehälften mit der Remoulade bestreichen. Mit Fischfilets und etwas Gurkensalat belegen, zusammenklappen und mit dem restlichen Gurkensalat genießen. Guten Appetit!